Seiteninhalt

Stadtranderholung

Die Stadtranderholung ist ein Angebot für Leonberger Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Sie findet in zwei Abschnitten zu je zwei Wochen in den Sommerferien statt.

Stadtranderholung 2017

2. Abschnitt:
21. August bis 01. September

 


Die diesjährige Stadtranderholung findet in Warmbronn statt.
Leonberger Kinder können jeweils für ein zweiwöchiges umfangreiches Freizeitprogramm angemeldet werden. 


 Anmeldung und Kosten

Anmeldung

Es können nur Kinder angemeldet werden, die bereits in die Schule gehen und am 30.06.2017 das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Jedes Kind kann nur für einen Abschnitt angemeldet werden.

Anmeldeschluss war der 10. März 2017.

Im 1. Abschnitt gibt es bereits eine Warteliste.
Im 2. Abschnitt sind noch Plätze frei.

Die Platzvergabe erfolgt bei Überbuchung durch Losverfahren. Sie erhalten bis Ende April von uns die Benachrichtigung, ob Ihr Kind einen Platz erhält.
Eine Anmeldung ist nur schriftlich über das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular möglich.

 

Kosten

Bei einem teilnehmenden Kind 170,00 EUR.
Das zweite und jedes weiter teilnehmende Kind 150,00 EUR.
In diesem Betrag sind jeweils die Verpflegung, die Betreuung, Bastelmaterial und Fahrtkosten enthalten. Der Betrag wird 2 Wochen vor Beginn der Stadtranderholung abgebucht.

Inhaber des Leonberger Familienpasses zahlen die Hälfte. Bei Arbeitslosengeld II erheben wir einen Unkostenbeitrag von 22,00 EUR (Der Einsatz eines „BuT-Gutscheins“ für den Unkostenbeitrag ist möglich).

 

 

Liebevolle und kompetente Betreuung

Auch für die Eltern ist die Stadtranderholung eine große Hilfe: Egal ob für Berufstätige, Alleinerziehende oder für Eltern, die nicht in den Urlaub fahren können. Hier werden ihre Kinder liebevoll und kompetent betreut. Die Betreuer werden jedes Jahr durch intensive Schulungen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Teilweise absolvieren auch angehende Erzieher ein Praktikum bei der Leonberger Stadtranderholung.

Die organisatorische Leitung der Stadtranderholung hat Erich Lotterer vom Amt für Jugend, Familie und Schule.

 

Zeit gemeinsam verbringen

Die Stadtranderholung erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die  Kinder spielen, toben, treiben Sport, basteln, essen und „chillen“  gemeinsam und genießen die lockere, ungezwungene Atmosphäre. Sie sind  begeistert bei der Sache und nehmen die Angebote gerne und rege wahr.