Seiteninhalt

In unserer Mitte - Menschen mit Demenz

Die Betreuung von Menschen mit Demenz erfordert sehr viel Einfühlungsvermögen und Akzeptanz. Je mehr wir über diese Krankheit wissen und sie verstehen, desto besser lassen sich geeignete Begegnungen schaffen. Wenn Sie unsicher sind, ob eine Demenz vorliegt, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Hausarzt. Er kennt Sie am längsten und holt gegebenenfalls fachlich geeigneten Rat dazu.

In Leonberg gibt es zudem eine Fachkräfteallianz zum Thema Demenz.

Die Leonberger Allianz für Menschen mit Demenz wirbt um Ihr Engagement. Wegsehen hilft nicht mehr: Demenz ist auf dem Vormarsch. Je älter wir werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken. Weitere Informationen zur Leonberger Allianz erhalten Sie in unserem Flyer (PDF).


Aktiv sein mit und trotz Demenz

"Wer rastet, der rostet" - dieser Spruch ist Allgemeingut und trifft, wie wir wissen, sowohl auf unseren Körper als auch auf unseren Geist zu. Auch für Menschen, die mit einer Demenz leben, ist Aktivität ein wichtiger Baustein zum möglichst langen Erhalt ihrer Fähigkeiten und zur Steigerung ihrer Lebensfreude.

Wie diese Aktivität aussieht, welche Vorschläge und Anregungen von Angehörigen und Pflegenden dazu gemacht werden können, ist sehr von den individuellen Vorlieben, der Krankheitsphase und von den körperlichen Einschränkungen der Betroffenen abhängig. Die Sozialstation Leonberg bietet hierzu immer wieder Veranstaltungen für Senioren mit und ohne Demenz.

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?

 

Hier erhalten Sie Rat und Hilfe