Seiteninhalt

Ratsinformationssystem

Reduzieren

Sachverhalt:

 

Anfrage aus dem Finanz- und Verwaltungsausschuss vom 20.02.2020

 

Frau Staubach berichtet, dass künftig neue Regelungen zur Erneuerung von Heizöltanks greifen werden. Andere Energieträger sollten genutzt werden. Dabei stelle sich ihr die Frage, inwieweit in Leonberg die Versorgung mit Gasleitungen für Privathaushalte bestehe. Sie habe gehört, im Ezach sei dies nicht überall gegeben.

 

Sachverhalt mit der Stellungnahme der Verwaltung

In der Anlage ist eine Übersichtskarte aus LeoMaps beigefügt, die das Gas-Niederdrucknetz in Leonberg darstellt. Hier ist ersichtlich, dass es durchaus noch „weiße Flecken“ in der Gasversorgung gibt. Eigentümerin des Niederdrucknetzes ist die LEO Energie GmbH & Co. KG. Das Niederdrucknetz ist verpachtet an die NetzeBW GmbH. Die Erschließungsstrategie der NetzeBW ist zunächst auf Verdichtung der Hausanschlüsse im bestehenden Netz ausgerichtet.

 

Neubaumaßnahmen in Form von Investitionen in das Gas-Niederdrucknetz durch Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten erfolgen auf Anregung der NetzeBW durch  die LEO Energie bzw. ergeben sich aus der allgemeinen Stadtentwicklung. Diese Maßnahmen sind Bestandteil des Investitionsplans und der mittelfristigen Planung.

Reduzieren

Anlagen:

1
(wie Dokument)
1,1 MB
Loading...