Seiteninhalt

Bürgerbeteiligung als zentraler Baustein im Stadtentwicklungsprozess

In die Erarbeitung der Konzepte durch externe Büros fließen auch die Beiträge und Erkenntnisse aus der Beteiligung der Bürger*innen ein.

Ziel ist, ins Gespräch zu kommen und den Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Stadträtinnen und Stadträten und Stadtverwaltung zu fördern.

Möglichkeiten, sich in den Prozess einzubringen, bieten:

  • Fachforen zu den Handlungsfeldern
  • Markt der Möglichkeiten als Erfahrungsaustausch von Innenstadtakteuren
  • Bürgerbefragung
  • World Café
  • Jugendworkshops
  • Stadtteilrundgänge
  • Einzelhandelsworkshop

OB Cohn: Bürgerinnen und Bürger in der Hauptrolle

"Die Entwicklung des Flächennutzungsplanes 'Leonberg 2040' für die gesamte Stadt mit ihren Ortsteilen, die 'Stadt für Morgen' sowie das Projekt 'Zukunftsfähige Innenstadt' sind daher richtungsweisend für Leonbergs Zukunft. In dieser spielen die Bürgerinnen und Bürger die Hauptrolle. Daher werden die Einwohnerinnen und Einwohner auch dazu aufgerufen, sich bei der Entwicklung für ein attraktives Leonberg zu beteiligen", ergänzt Cohn.