Seiteninhalt
20.07.2022

Leonberger Jazz-Band B.B.Q spielt auf der Leonpalooza-Bühne

Das Leonpalooza lockt internationale und deutschlandweite Top-Künstlerinnen und Künstler nach Leonberg. Am Samstag, 23. Juli, wartet das Festival mit einer Berühmtheit aus der Region auf. B.B.Q, ein Jazz-Trio aus der Engelbergstadt, wird seine Musik ab 11 Uhr zum Besten geben. Der Eintritt ist frei. 

Jazz Symbolbild Saxophon

© Symbolbild: Canva

 

Jazz zum Frühstück

Am Samstag, 23. Juli, spielt auf der Bühne des Leonpalooza-Festivals schon am Vormittag die Musik. Die Leonberger Jazz-Band B.B.Q lädt ab 11 Uhr alle Interessierten zu einem schwungvollen Jazz-Mittag und Frühschoppen ein. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 10.30 Uhr. 

Das Jazz-Trio B.B.Q

Seit ihrer Band-Gründung im Jahr 2007 spielten Benjamin, Martin und Jan bereits über 150 Auftritte. Dabei zeichnet sich das Trio durch seine große musikalische Bandbreite von anspruchsvollem Konzertjazz bis hin zu kunstvoll improvisierter Hintergrundmusik aus. Dies ermöglicht dem Trio auf Veranstaltungen aller Art aufzutreten. Höhepunkte der letzten Jahre waren dabei Events wie "Classic meets Jazz" oder das Osterfestival in Bayreuth. Auch international ist B.B.Q Jazz schon auf Musikfestivals aufgetreten, wie beispielsweise dem Fest der heiligen Euphemia in Rovinj, Kroatien oder dem FIMU in Belfort, Frankreich. Ebenso schätzt das Trio auch kleinere Veranstaltungen, private Feierlichkeiten oder Firmenevents.