Seiteninhalt

Wenn Stau auf der Autobahn entsteht, führt das zu einem Verkehrschaos

Die Leonberger Straßen sind mit und ohne Verkehrsversuch bisher nicht in der Lage das hohe Verkehrsaufkommen der Autobahn staufrei abzuwickeln, wenn sie gesperrt ist. Dies zeigen die bisherigen Erfahrungen.

Um dem Ausweichverkehr entgegenzuwirken, beteiligt sich die Stadt Leonberg am Regio-WIN Projekt, Regionale Mobilitätsplattform. Das Projekt wird mit Mitteln von EU und Land gefördert und vernetzt den Leonberger Verkehrsrechner mit vielen weiteren Verkehrszentralen in einer übergeordneten Verkehrszentrale der Region Stuttgart. Die Zusammenführung der Daten und Informationen ermöglicht die Erstellung eines Live-Lagebilds des Verkehrs in der Region und eine stadtgrenzenüberschreitende Reaktion auf die aktuelle Verkehrslage. Um bei hohem Verkehrsaufkommen die Leonberger City zu entlasten, haben die Verkehrsplaner regionale Steuerungsstrategien entwickelt. Im Verbund mit weiteren Maßnahmen entlang der Autobahn und in den Nachbarstädten soll der Verkehr in Leonberg dann künftig über intelligente Zuflusssteuerungen vor den Toren der Engelbergstadt gesteuert werden. Zusätzlich werden weitere Ampeln innerhalb der Stadtgrenzen optimiert. Das Projekt befindet sich in der Umsetzungsphase.