Seiteninhalt
03.06.2022

Hauptstraße in Warmbronn halbseitig gesperrt

Die Hauptstraße wird von Montag, 13. Juni, bis Freitag, 24. Juni, in Fahrtrichtung Talackerstraße, auf Höhe der Bushaltestelle "Warmbronn Ortsmitte", halbseitig gesperrt. 

Dietmar Böhringer (l.) ist Experte für barrierefreie Mobilität. Elisabeth Kolofon (Mitte) mit Tochter Alexandra (r.) ist Inklusionsvermittlerin und bringt bei der "Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit" Betroffene, Experten und die Stadtverwaltung an einen Tisch.

Dietmar Böhringer (l.) ist Experte für barrierefreie Mobilität. Elisabeth Kolofon (Mitte) mit Tochter Alexandra (r.) ist Inklusionsvermittlerin und bringt bei der "Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit" Betroffene, Experten und die Stadtverwaltung an einen Tisch.  | © Leila Fendrich

 

Verkehrseinschränkung in Warmbronn

Auch der Gehweg kann an dieser Stelle nicht genutzt werden. Die Fußgängerinnen und Fußgänger laufen an den Überwegen auf Höhe der Einmündungen Plan- und Büsnauer Straße auf die andere Straßenseite. Die Bushaltestelle "Warmbronn Ortsmitte" ist während der Arbeiten gesperrt. Die Ersatzhaltestelle wird auf Höhe der Einmündung "Im Gässle" eingerichtet.

Der Grund für die Einschränkungen: Die Bushaltestelle '"Warmbronn Ortsmitte" wird barrierefrei und muss umgebaut werden.

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1021



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14