Seiteninhalt
22.04.2022

Stromausfall in Teilen von Leonberg

Nach einem Stromausfall am Dienstagmorgen ist die Vollversorgung in den Leonberger Stadtteilen Höfingen und Gebersheim wieder hergestellt. 


Symbolbild: Pixabay.

Symbolbild: Pixabay.

 

Am Dienstag, 19. April, kam es um 10.46 Uhr in den Leonberger Stadtteilen Höfingen und Gebersheim zu einem Stromausfall, berichtet der Betreiber des Stromnetzes Netze BW. Ebenso betroffen waren Rutesheim und der Stadtteil Perouse sowie der Weissacher Ortsteil Flacht. Nach 25 Minuten hatten die ersten Haushalte von Höfingen wieder Strom. Bis 11.50 Uhr waren alle betroffenen Kommunen bis auf Perouse wieder versorgt. Die Vollversorgung konnte die Netze BW um 12.19 Uhr wiederherstellen. Das defekte Kabel in Höfingen wurde bereits getauscht. In den kommenden Tagen finden noch Asphaltarbeiten statt. Die Reparaturarbeiten in Perouse sind ebenfalls angelaufen.

Ausgelöst wurde die Störung durch einen Kabelfehler in Perouse, der einen zweiten Kabelfehler in Höfingen zwischen der Tilghausenstraße und der Erwin-Schöttle-Straße nach sich zog. Da die Leitungsstrecke zwischen den Umspannstationen Waldenser- und Förstlestraße bereits zum zweiten Mal auffällig geworden ist, plant der Betreiber, die etwa 260 Meter lange Kabelstrecke komplett auszutauschen.