Seiteninhalt
11.04.2022

Aussichtspunkt "Eltinger Blick" gesperrt – "Eltinger Kopf" zugänglich

Ab Dienstag, 19. April, ist der Aussichtspunkt "Eltinger Blick" auf der ehemaligen Kreismülldeponie Leonberg gesperrt. Grund dafür sind großräumige Baumaßnahmen im Zuge der notwendigen Oberflächenabdichtung. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) muss die Fläche des bestehenden Aussichtspunktes in die Abdichtungsarbeiten integrieren. 

Der Eltinger Blick ist ab Mitte April 2022 für mehrere Jahre gesperrt.

Der Eltinger Blick ist ab Mitte April 2022 für mehrere Jahre gesperrt.  | © Stadtverwaltung Leonberg

 

Im Juni 2021 begannen erste Vorarbeiten für eine langfristige Sicherung der Deponie bezüglich Sickerwasser- und Deponiegasemissionen. Dazu werden über die nächsten vier Jahre ein über drei Meter starkes Dichtungspaket, bestehend aus einer mineralischen Tondichtung, Kunststoffdichtungsbahn und einem Rekultivierungsboden aufgebracht.

Nach Abschluss der Abdichtungs- und Rekultivierungsarbeiten wird der höchste Punkt auf der Deponiekuppe, der beliebte "Eltinger Blick", voraussichtlich 2026 wieder neu eingerichtet.

Für die Übergangszeit hat der AWB mit tatkräftiger Unterstützung des Bürgervereins Eltingen den ehemaligen Aussichtspunkt "Eltinger Kopf" für Spaziergänger wieder zugänglich gemacht.