Seiteninhalt
04.02.2022

Neue Pferdemarkt-Webseite jetzt online

Jedes Jahr begeistert der Leonberger Pferdemarkt Jung und Alt, Tierliebhaber und Pferdeexperten, Feierwütige und Traditionsbegeisterte. Aufgrund der angespannten Corona-Situation hatte sich die Stadtverwaltung im Dezember schweren Herzens dafür entschieden, das Leonberger Traditionsfest abzusagen. Ganz ohne den Pferdemarkt geht es aber auch nicht: Die neue Pferdemarkt-Webseite, www.leonberger-pferdemarkt.de, geht am Tag der ursprünglich geplanten Eröffnung, 4. Februar 2022, online. 

Screenshot der neuen Pferdemarkt-Webseite

© Stadtverwaltung

 

Modern, zeitlos, hochwertig, übersichtlich – wer die neue Webseite des Pferdemarkts beschreiben müsste, würde wahrscheinlich diese Adjektive wählen. Zurecht. Denn die neue digitale Heimat des Traditionsfests erfindet sich neu.

Einheitlichkeit und Tradition im Fokus

„Besonders wichtig war es für uns, eine Einheitlichkeit zu schaffen. Klare Linien und deutliche Strukturen sollte die Seite haben“, erklärt der Leiter des Amts für Kultur und Sport, Jonas Pirzer, über die Anfänge. Traditionelle Elemente dafür ganz aufgeben? Kommt gar nicht infrage. „Wir wollten das nostalgische Erscheinungsbild und die Tradition in die Moderne überführen. Das sollte die neue digitale Heimat des Pferdemarkts leisten. Und ich finde, dass das großartig gelungen ist“, freut sich Pirzer.

Countdown macht Lust auf Pferdemarkt 2023

Zum Start der Webseite wird es einen Countdown geben, der die Tage, Stunden und Sekunden bis zum Pferdemarkt 2023 herunterzählt. Über einen Zeitstrahl kann man die Geschichte des Pferdemarkts entdecken.

Im Lauf des Jahres 2022 sollen viele weitere spannende Elemente hinzukommen. Darunter etwa eine Stadtkarte, auf der angezeigt wird, wann und wo besondere Veranstaltungen beim Pferdemarkt im nächsten Jahr stattfinden, Teilnahmebedingungen sowie die Möglichkeit der Anmeldung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Viele Überraschungen in petto

„Alles wollen wir heute aber noch nicht verraten“, sagt Katharina Mikait. Die Mitarbeiterin im Amt für Kultur und Sport hat die Planung und Gestaltung der neuen Webseite mit einer externen Agentur übernommen. „Die Webseite soll auf der einen Seite informieren, aber vor allem Lust auf den Pferdemarkt machen. Dass die Seite am eigentlichen Eröffnungstag dieses Jahr online geht, ist bewusst geplant. Wir alle finden es sehr schade, dass unser Traditionsfest ausfällt. Aber vielleicht kann die neue Webseite helfen, die Enttäuschung etwas zu lindern“, so Mikait.

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1021



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14