Seiteninhalt
10.12.2021

Marie-Curie-Schule: LEWA ermöglicht Rhythmik-AG der Jugendmusikschule 

Dank der Förderung durch LEWA können 19 Kinder in diesem Schuljahr an der Rhythmik-AG teilnehmen, die die Jugendmusikschule Leonberg an der Marie-Curie-Schule für die erste Klassenstufe anbietet. 

Rhythmik-AG an der Marie Curie Schule

© Stadt Leonberg

 

Große Nachfrage, zwei Gruppen

Aufgrund der großen Nachfrage werden die Kinder in zwei Gruppen geteilt und erhalten dank der Förderung durch LEWA jeweils für ein Halbjahr einmal wöchentlich kostenlosen Rhythmik-Unterricht durch eine diplomierte Fachkraft der Jugendmusikschule.

Die Rhythmik ist mit ihren Inhalten besonders geeignet für die Kinder der ersten Klassenstufe und kann ihnen den Schulbeginn erleichtern.

Rhythmik: Musik & Bewegung

Ein vielfältiges Spiel- und Lernangebot macht den Kindern Freude und fördert ihre persönliche, musikalische und soziale Entwicklung.

Rhythmik verbindet Musik und Bewegung - wie zum Beispiel durch die Vorgabe "jeder Ton - ein Schritt".

Diese Kombination und der ganzheitliche Ansatz sind für die Schülerinnen und Schüler sehr reizvoll, sodass jede Stunde für sie ein wertvolles Erlebnis wird.

Gemeinsam werden Lieder, Musikstücke und Texte in Bewegung gestaltet oder auch mit Instrumenten wie Handtrommel, Hölzer, Rasseln, Schellen, Xylophon und Glockenspiel begleitet.

Im Umgang mit verschiedenen Materialien wie Tüchern, Seilen, Steinen werden gleichzeitig musikalische Grund- und Hörerfahrungen vermittelt sowie Kreativität, Geschicklichkeit und Sozialverhalten gefördert.

Stärkung der Kinder

Das gemeinsame Tun in der Kleingruppe stärkt zugleich Selbstbewusstsein, Konzentrationsvermögen, Ausdauer sowie die gegenseitige Aufmerksamkeit und Wahrnehmung.

Oft mündet der Rhythmik-Unterricht auch in einen anschließenden Instrumentalunterricht.

Förderung durch LEWA

Schon im siebten Jahr trägt das Leonberger Unternehmen LEWA die Kosten der Rhythmik-AG. Üblicherweise wird dieses Angebot Jahr für Jahr im Wechsel den Leonberger Grundschulen gemacht. In diesem Jahr wird sie ausnahmsweise zum zweiten Mal in Folge an der Marie-Curie-Schule angeboten, da die AG durch die pandemiebedingten Schulausfälle im letzten Schuljahr selten stattfinden konnte.

Wie Ronja Kielwein, Marketingmanagerin bei LEWA und dort auch verantwortlich für das Sponsoring, sagt, möchte das Unternehmen damit einer möglichst breiten Gruppe von Kindern in Leonberg die Chance geben, diese positive und Freude bringende Erfahrung zu machen.

 

Kontakt

Jugendmusikschule
Lindenbergerstraße 16
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1471

Faxnummer 07152 990-1469