Seiteninhalt
02.12.2021

Neuer Fahrplan im Landkreis gilt ab 12. Dezember 

Ab Sonntag, 12. Dezember, gilt im VVS ein neuer Fahrplan.

So gibt es dann im regionalen Busverkehr von und nach Leonberg etwa geänderte Routen, um Wartezeiten zu verbessern oder um schneller von A nach B zu kommen. Die S-Bahn fährt zudem künftig samstags ab 9 Uhr im Viertelstundentakt. Alle Verbindungen sind bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft des VVS über die VVS-App oder die Internetseite abrufbar. 

VVS-Bus

© VVS

 

Regionaler Busverkehr

Linie 631 (Böblingen – Warmbronn – Leonberg)

Zur Verbesserung der Pünktlichkeit bekommt die Linie 631 innerhalb von Sindelfingen eine neue Fahrtroute. Statt an der Haltestelle Gottlieb-Daimler-Schule, halten die Busse künftig an der Haltestelle IKEA. Leonberger können damit auf direktem Weg den IKEA-Markt in Sindelfingen erreichen.

Linie 634 (Leonberg – Weissach)

An Sonn- und Feiertagen fahren die Busse der Linie 634 bereits um 21.12 Uhr vom Johannes-Kepler-Gymnasium in Leonberg sowie um 21.19 Uhr vom ZOB Leonberg über Gebersheim und Perouse. Bislang sind die Busse erst ab 22.12 Uhr über Gebersheim und Perouse gefahren. Durch die frühere Anbindung kann für Fahrgäste aus Gebersheim und Perouse eine Lücke von 90 Minuten im Fahrplan geschlossen werden.


Linie 635 (Gerlingen Breitwiesenhaus – Leonberg Leo-Center)

Das Angebot der Linie 635 wird im nachmittäglichen Berufsverkehr von einem 60- auf einen 30-Minuten-Takt verdoppelt. Die bisher an der Haltestelle Gerlingen Ringstraße endenden beziehungsweise beginnenden Busse fahren nun weiter nach Leonberg. An beiden Enden der Linie ändert sich auch die Fahrtroute. In Leonberg wird die ringförmige Route aufgelöst. Von Gerlingen kommend fahren die Busse dann über Altstadt und ZOB zur neuen Endhaltestelle Leo-Center und auf dem gleichen Weg zurück. Fahrgäste sind dadurch deutlich schneller zwischen den beiden Stadtzentren unterwegs.

Linie 638 (Ditzingen – Leonberg Golfplatz)

Bei der Buslinie 638 zwischen Ditzingen und Leonberg Golfplatz gelten künftig Änderungen in der Route. Montags bis freitags fährt etwa nur noch jede zweite Fahrt über die Haltestellen Robert-Bosch-Platz und Waldfriedhof. Wer aus den Stadtteilen Schillerhöhe, Ramtel und Forchenrain kommt, spart sich damit künftig den Umweg zum Waldfriedhof. Die Fahrgäste, die zum Waldfriedhof oder Robert-Bosch-Platz fahren möchten, haben aber gute Alternativen: Die Haltestelle Robert-Bosch-Platz ist ganz in der Nähe der Haltestelle Schillerhöhe Bosch und kann gut zu Fuß erreicht werden. Zum Waldfriedhof können Fahrgäste ganz einfach in den nun schnelleren Bussen sitzen bleiben: Ab der Endstelle Leonberg Golfplatz fährt der Bus direkt wieder zurück Richtung Schillerhöhe und hält dabei am Waldfriedhof. In der Gegenrichtung können Fahrgäste, die vom Waldfriedhof nach Gerlingen wollen, auch einen Bus in Richtung Leonberg Golfplatz nehmen. Von dort fahren die Busse auf dem direkten Weg wieder zurück nach Gerlingen.

S-Bahn

15-Minuten-Takt an Samstagen

Die S-Bahn ist künftig auch an Samstagen zwischen 13 und 18.30 Uhr im 15-Minuten-Takt unterwegs. Auf der Linie S6 gilt der Viertelstundentakt zwischen Renningen und Schwabstraße schon ab etwa 9 Uhr. Auf der Linie S60 Böblingen – Renningen sind die S-Bahnen nach wie vor nur alle halbe Stunde unterwegs.

Nachtverkehr auf der S60 (Böblingen – Renningen)

Auf der Linie S60 zwischen Böblingen und Renningen gibt es künftig wie auf allen anderen S-Bahn-Linien an Wochenenden einen Nachtverkehr im Stundentakt. Anstatt der Nachtbuslinie N60 fährt ab 12. Dezember die S-Bahn-Linie S60 – immer um 1.34, 2.34, 3.34 und 4.34 Uhr von Böblingen.

Neue S-Bahn-Linie S62 zwischen Weil der Stadt und Zuffenhausen

Zum Schulbeginn am 12. September 2022 geht die neue Express-S-Bahn S62 zwischen Weil der Stadt und Zuffenhausen an den Start. Sie ist in den Hauptverkehrszeiten im Einsatz. Die Züge halten unterwegs nur in Leonberg, Ditzingen, Weilimdorf und Korntal. Die Fahrzeit reduziert sich auf 28 Minuten zwischen Weil der Stadt und Zuffenhausen bzw. auf 23 Minuten zwischen Zuffenhausen und Weil der Stadt. Sobald das ehemalige Gleis der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft (WEG) nach Feuerbach elektrifiziert ist, soll die S62 weiter bis Feuerbach fahren.

Sperrung Stammstrecke

In den Sommerferien vom 30. Juli bis 11. September 2022 müssen Fahrgäste mit Einschränkungen auf der Stammstrecke rechnen.

Wegen weiteren Sanierungsarbeiten und Vorarbeiten für das Projekt "Digitaler Knoten Stuttgart" muss diese nämlich komplett gesperrt werden – für diesen Zeitraum wird ein Baustellenfahrplan eingerichtet.



 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1021



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14