Seiteninhalt
30.10.2021

August-Lämmle-Schule heißt nun offiziell Marie-Curie-Schule 

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat beschlossen, dass die August-Lämmle-Schule ab 1. Oktober Marie-Curie-Schule heißen soll.

Dem Vorhaben stimmt jetzt auch das Regierungspräsidium Stuttgart offiziell zu. 

Luftbild der Marie-Curie-Schule (Quelle: LeoMaps)

Luftbild der Marie-Curie-Schule (Quelle: LeoMaps)

 

Namensänderung abgeschlossen

In dem Schreiben an die Leonberger Stadtverwaltung erhebt das Regierungspräsidium keine Einwände gegen die Namensänderung.

Bedeutet: Ab sofort heißt die Schule - auch offiziell - Marie-Curie-Schule.

Prozess der Namensfindung

Die Neubenennung der Schule im Stadtteil Ramtel wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderats vor der Sommerpause entschieden, nachdem die Namensfindung einen längeren Prozess durchlief.

Eine Projektgruppe aus Verwaltung und Vertreterinnen und Vertretern der Schulkonferenz hatte ursprünglich die Löwenbändigerin Claire Heliot als Namenspatin vorgeschlagen. Der Gemeinderat war jedoch nicht überzeugt.

Im nächsten Anlauf fiel die Wahl auf die renommierte Physikerin und Chemikerin Marie Curie.

Gutachten zeigte Notwendigkeit der Änderung auf

Die Neubenennung war nötig, weil ein von der Stadtverwaltung beauftragtes Gutachten die Rolle des bekannten Mundartdichters, August Lämmle, während des NS-Regimes untersuchte.

Der Gutachter, Peter Poguntke, kam zu dem Ergebnis, dass "Lämmles Texte von einer geradezu peinlichen Verklärung der NS-Ideologie und Verherrlichung Hitlers" zeugten.


 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1020



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14




 

newsletter Meldungen

Mit unserem Newsletter erhalten Sie wöchentlich aktuelle Meldungen der Stadt Leonberg.

Newsletter abonnieren

RSS-Feed Nachrichten

Ihr Browser benötigt eine App/ein Add-On, um den RSS-Feed zu lesen (Bsp. Feedbro für Firefox).

Durch Scannen des QR-Codes bekommen Sie den Link zu unserem Nachrichten-RSS-Feed auf Ihr Smartphone und können ihn bei Bedarf in eine Feedreader-App kopieren.

www.leonberg.de/nachrichten-RSS

www.leonberg.de/nachrichten-RSS