Seiteninhalt
26.08.2021

Bauarbeiten zwischen Sindelfingen und Büsnau verzögern sich 

Die Bauarbeiten auf der Landstraße zwischen Sindelfingen und Büsnau dauern weiter an. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr. 

Baustelle Sperrung (Foto: pixabay)

© Pixabay - gemeinfrei

 

Beginn der 2. Bauphase

Nach verspätetem Abschluss der 1. Bauphase konnte erst am vergangenen Freitag, 20. August, mit der 2. Bauphase auf der Landstraße zwischen Sindelfingen und Büsnau begonnen werden.

In diesem Abschnitt sperrt die Baufirma nun den Kreisverkehr selbst sowie die Landstraße bis zum Ortseingang Sindelfingen. Das Regierungspräsidium Stuttgart geht davon aus, dass die nötigen Arbeiten bis Sonntag, 13. September, dauern.

Auswirkungen auf den ÖPNV

Die Verzögerung der Baustelle hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Linie 631 zwischen den Bahnhöfen Leonberg und Böblingen fährt weiterhin nur bis zur Haltestelle Warmbronn Büsnauer Straße 41 und wendet dort.

Entfall von Haltestellen

Folgende Haltestellen werden voraussichtlich bis 13. September weiterhin nicht angefahren:

  • Leonberg Frauenkreuz
  • Sindelfingen Rotbühl
  • Sindelfingen ZOB
  • Sindelfingen Gottlieb-Daimler-Str.
  • Sindelfingen Goldberg-Gymnasium
  • Böblingen Bf

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefon: 07152 990-1011
Telefon: 07152 990-1020
Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14

E-Mail schreiben E-Mail per Kontaktformular schreiben Lage auf Karte anzeigen Adresse exportieren
 

Straßenbaustellen

www.lrabb.de/Strassenbau

www.baustellen-bw.de

Aktuelle Verkehrslage Straßenverkehrszentrale - auch als App verfügbar -
www.svz-bw.de

newsletter Meldungen

Mit unserem Newsletter erhalten Sie wöchentlich aktuelle Meldungen der Stadt Leonberg.

Newsletter abonnieren

RSS-Feed Nachrichten

Ihr Browser benötigt eine App/ein Add-On, um den RSS-Feed zu lesen (Bsp. Feedbro für Firefox).

Durch Scannen des QR-Codes bekommen Sie den Link zu unserem Nachrichten-RSS-Feed auf Ihr Smartphone und können ihn bei Bedarf in eine Feedreader-App kopieren.

www.leonberg.de/nachrichten-RSS

www.leonberg.de/nachrichten-RSS