Seiteninhalt

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) gesucht

Haben Sie Interesse?

Im Jahr 2022 findet ab Mai bundesweit eine Zählung der Bevölkerung, Gebäuden und Wohnungen statt. Die Stadt Leonberg sucht zur Durchführung des Zensus Erhebungsbeauftragte. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich als Interviewerinnen oder Interviewer vormerken lassen.

Ihre Aufgaben

Als Erhebungsbeauftragte oder Erhebungsbeauftragter werden Sie im Rahmen der Haushaltebefragung und der Befragung in Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften eingesetzt. Dazu wird Ihnen ein Arbeitsbezirk mit ca. 100 zu erhebenden Personen in Leonberg oder den Teilorten zugeteilt.

Sie führen die Befragungen vor Ort durch. Dazu besuchen Sie ausgewählte Bürgerinnen und Bürger, stellen deren Existenz fest und erfassen die Daten mit einem (Online-)Fragebogen. Für die Beteiligten besteht dabei Auskunftspflicht.

Rahmenbedingungen

  • Die Befragungen erfolgen im Zeitraum vom 16. Mai 2022 bis Ende Juli 2022. In der Zeiteinteilung sind Sie frei. Sie können beispielsweise auch nach Feierabend oder am Wochenende Interviews durchführen.

  • Als Voraussetzung für diese Tätigkeit müssen Sie volljährig sein und im April/Mai 2022 an einer Schulung teilnehmen.

  • Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine attraktive steuerfreie Aufwandsentschädigung (bis zu 800 Euro).

Werden Sie Erhebungsbeauftragte/r (m/w/d)

Sie möchten Haushalte befragen? Und sich so aktiv am Zensus 2022 beteiligen?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich als Interviewerin oder Interviewer bei uns melden:

zum Online-Formular »



Hinweis

Sie können die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die Stadt Leonberg, Abt. Organisation/Zensus 2022, Belforter Platz 1, 71229 Leonberg oder per E-Mail an zensus@leonberg.de zu richten.