Seiteninhalt
22.06.2021

Im August: Austausch für junge Erwachsene nach Belfort 

Lust auf ein Sommerpraktikum in Frankreich?

Junge Erwachsene aus Leonberg, die über gute Französischkenntnisse verfügen, können vom 14. bis 29. August ein Praktikum in Leonbergs französischer Partnerstadt Belfort absolvieren. 

Praktikum im Bureau Information Jeunesse

Das Praktikum wird im "Bureau Information Jeunesse" (BIJ), einem städtischen Informationszentrum für die Jugend, angeboten.

In dem Büro werden junge Erwachsene in Alltagsfragen beraten – etwa zur Jobsuche oder zu Kultur- und Sportaktivitäten.

Aufgabenbereiche

Aufgabe der Praktikantin oder des Praktikanten ist es, die Kolleginnen und Kollegen in der täglichen Arbeit zu unterstützen, etwa beim Empfang von Besucherinnen und Besuchern oder bei der Erteilung von Auskünften.

Vorfreude auf die Zusammenarbeit in Belfort

"Ich würde mich sehr freuen, einen Jugendlichen aus Leonberg im Sommer beim BIJ zu empfangen und während des Praktikums zu betreuen", sagt Sophie Cheviron, Leiterin des Informationsbüros BIJ.

Praktische Informationen

Das Praktikum ist freiwillig, wird aber nicht vergütet. Die Stadt Belfort gewährt dafür eine kostenfreie Unterkunft in einer Jugendherberge.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) beteiligt sich außerdem mit einem Fahrtkostenzuschuss von etwa 65 Euro sowie einem Stipendium in Höhe von 150 Euro.

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber mitbringen?

Bewerber müssen zwischen 18 und 25 Jahre alt sein, ihren ständigen Wohnsitz in Leonberg haben und über gute Französisch-Kenntnisse (Niveau B1) verfügen.

Aufgrund der Coronapandemie und der wandelnden Einreiseregelungen nach Frankreich kann die Zusage nur unter Vorbehalt erfolgen.

4. Juli ist Bewerbungsschluss

Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben, in deutscher und französischer Sprache, können bis spätestens Sonntag, 4. Juli, per E-Mail an Frau Yeboah (k.yeboah@leonberg.de) gesendet werden.

Kontakt für Fragen

Fragen zum Praktikum beantwortet die Beauftragte für Städtepartnerschaften, Frau Klute, vormittags telefonisch unter 07152 990-1013 und per E-Mail an s.klute@leonberg.de.