Seiteninhalt
20.05.2021

Schnitzeljagd durch unsere Nachbarschaft 

Zur Feier des "Tages der Nachbarschaft" am Freitag, den 28. Mai, starten zwei vom Atrio Leonberg e.V. initiierte Schnitzeljagd-Routen durch die Innenstadt Leonbergs und Ramtel.

In Kooperation mit dem "Quartier Leonberg-Mitte" wurden bei der größeren Runde zehn Stationen über die Kernstadt verteilt, welche durch Hinweise erraten und gesucht werden können. 

Schnitzeljagd zur Feier des "Tages der Nachbarschaft"

Zur Feier des "Tages der Nachbarschaft" am Freitag, den 28. Mai, starten zwei vom Atrio Leonberg e.V. initiierte Schnitzeljagd-Routen durch die Innenstadt Leonbergs und Ramtel.

In Kooperation mit dem "Quartier Leonberg-Mitte" wurden bei der größeren Runde zehn Stationen über die Kernstadt verteilt, welche durch Hinweise erraten und gesucht werden können.

Start beim Bürgerzentrum Stadtmitte und Treff 37

Start für die Route durch Leonberg-Mitte ist am Bürgerzentrum Stadtmitte. Dort erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitere Informationen. Am Ende der Schnitzeljagd-Route gibt es einen kleinen Überraschungspreis. Wer am Tag der Nachbarschaft seine vollständig ausgestanzte Routenkarte im Café B21 vorzeigen kann, erhält zudem einen kostenfreien Kaffee oder Kakao zum Mitnehmen.

Im Ramtel startet die kleine Runde am Treff 37, Atrio Leonberg, Ulmer Straße 37.

Routen stehen 4 Wochen

"Wir laden Sie auf diesem Weg dazu ein, die Vielfalt Ihrer Nachbarschaft zu entdecken und somit den Tag der Nachbarn trotz der Corona-Pandemie zu feiern", so Miriam Sickenberger vom Atrio Leonberg.

Die Routen stehen vier Wochen zur Verfügung und können unabhängig begangen werden. Dabei sind die aktuellen Corona-Hygiene-Regeln zu beachten.

Kontakt für Fragen

Für Fragen oder Anmerkungen steht Linda Haug, Quartierskoordination "Leonberg-Mitte" und "Blosenberg" per E-Mail unter linda.haug@samariterstiftung.de oder unter 0160 90695080 zur Verfügung.