Seiteninhalt
14.05.2021

Bei Inzidenz unter 100: Zahlreiche Öffnungen ab Montag in Leonberg

Sollte die 7-Tages-Inzidenz heute und auch morgen, am Samstag, den 15. Mai, im Landkreis Böblingen wieder unter 100 liegen, dürfen zahlreiche Händler und Gastronomen ihre Türen wieder öffnen – unter besonderen Hygienevorschriften.
Körpernahe Dienstleistungen dürfen mit vorheriger Terminvereinbarung bereits ab heute öffnen. Oberbürgermeister Martin Georg Cohn freut sich darüber.

Gastronomie Außenbereich (Foto: pixabay)

© Pixabay - gemeinfrei

 

Stabilisierte Zahl der Neuinfizierten bietet Öffnungsperspektive

"Nach wochenlangen Strapazen haben sich die Zahlen der Neuinfizierten zum Glück so stabilisiert, dass viele Leonberger Händler und vor allem unsere Gastronomen endlich wieder öffnen dürfen. Das freut mich sehr", sagt Oberbürgermeister Martin Georg Cohn.

"Gerade jetzt, wo der Sommer langsam aber sicher Einzug hält, ist das für unsere stark gebeutelten Bürgerinnen und Bürger ein schönes Zeichen. Es geht aufwärts. Die Einzelhändler und Gastronomen haben hervorragende Hygienekonzepte ausgearbeitet. Ich glaube fest daran, dass wir dadurch auch eine langfristige Öffnungsperspektive schaffen können", sagt Cohn.

Hygiene- und Abstandsregeln nach wie vor wichtig

Dennoch ist Vorsicht geboten. Denn obwohl die Zahlen unter einer Inzidenz von 100 lägen, "ist es weiterhin wichtig, dass wir uns alle streng an die Hygiene- und Abstandsregeln halten. Sonst ist der positive Trend nur von kurzer Dauer. Und das wollen wir alle unbedingt vermeiden", so Cohn.

Was gilt ab dem 17. Mai bei einer weiterhin kreisweit unter 100 liegenden Inzidenz?


Wenn die Inzidenz im Landkreis Böblingen auch am morgigen Samstag, den 15. Mai, unter dem Wert von 100 bleibt, gelten ab dem kommenden Montag folgende Regeln:

Die Gastronomie darf sowohl Innen- als auch Außenbereiche zwischen 6 und 21 Uhr öffnen, heißt es seitens des Landratsamtes. Dabei ist jeweils ein Hygienekonzept zu erstellen, das auch einen tagesaktuellen Test für die Gäste vorschreibt (oder Impfpass / Genesenenbescheinigung). Die Gastraumfläche je Gast ist im Inneren genau begrenzt und die Kontaktdaten der Gäste müssen analog oder digital dokumentiert werden. Auch Betriebskantinen dürfen wieder öffnen.

Der bisher geschlossene Einzelhandel darf im Rahmen der Click and Meet-Regelung öffnen. Auch hier ist die Kundenzahl je Quadratmeter Verkaufsfläche begrenzt.

Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport auf Sportanlagen und Sportstätten im Freien ist in Gruppen von bis zu 20 Personen erlaubt. Minigolfanlagen, Hochseilgärten, und sonstige Freizeiteinrichtungen können im Freien von Gruppen bis 20 Personen genutzt werden. Die Außenbereiche von Schwimm-, Thermal- und Spaßbädern und sonstigen Bädern dürfen öffnen. Und auch der Betrieb von Tiersalons, Tierfriseuren und vergleichbaren Einrichtungen der Tierpflege ist wieder möglich.

Beherbergungsbetriebe dürfen touristische Gäste empfangen; dabei müssen Gäste ohne Genesenen- oder Impfnachweis während des Aufenthalts alle drei Tage einen negativen Schnelltest vorlegen. Generell sind laut Information des Landes für all die zusätzlichen Öffnungsschritte jeweils tagesaktueller Coronatest, Hygienemaßnahmen vor Ort sowie Kontaktdokumentation erforderlich.

Museen, Galerien, Gedenkstätten, Archive, Bibliotheken und Büchereien sowie botanische und zoologische Gärten dürfen öffnen.

Im Freien können wieder Kulturveranstaltungen sowie Spitzen- oder Profisportveranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern stattfinden. Hygieneregeln und Abstandsgebote sind dabei immer einzuhalten.

Kurse in Volkhochschulen und anderen Bildungseinrichtungen (Musik-, Kunst-, Jugendkunstschulen) dürfen in geschlossenen Räumen mit maximal zehn Personen, im Freien mit maximal 20 Personen stattfinden. Tanz- und Sportkurse oder Blasinstrumentunterrichte sind in geschlossenen Räumen jedoch nicht erlaubt.

Nachhilfeunterricht ist in Gruppen mit bis zu zehn Schülerinnen und Schülern möglich. Veranstaltungen zur Religionsausübung sind ohne vorherige Anmeldung und Anzeige gestattet.

Unabhängig von den Öffnungsschritten gilt: Private Treffen im öffentlichen oder privaten Raum sind wieder mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt, (Kinder unter 14 werden nicht mitgezählt) und es bestehen keine Ausgangsbeschränkungen mehr.


Übersicht über aktuelle Maßnahmen und den Stufenplan der Landesregierung

Auf Basis der seit heute (14. Mai) geltenden neuen Corona-Verordnung für Baden-Württemberg gelten die nachfolgenden Maßnahmen und der Stufenplan für inzidenzabhängige Öffnungen.

- Keine Einträge gefunden -


Wer ist von der Schnelltestpflicht zum Besuch von Einrichtungen, Gastronomie und Einzelhandel ausgenommen?

Geimpfte Personen, die eine seit mindestens 14 Tagen abgeschlossene Impfdokumentation vorlegen können und keine Symptome aufweisen. Genesene Personen, die eine Covid-19-Infektion durch einen PCR-Test nachweisen. Seit der Infektion müssen mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate vergangen sein.


Was muss die Bescheinigung eines Schnelltests enthalten?

Persönliche Daten des getesteten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer), Angaben der Teststelle (Name/Vorname der ausführenden/überwachenden Person, ausführende Stelle und möglichst Stempel), Handelsname und Herstellername des verwendeten Schnelltests, das Testdatum, die Unterschrift der ausführenden Person und natürlich ein Ergebnis der Testung.

 

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1020



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14




 

Straßenbaustellen

www.lrabb.de/Strassenbau

www.baustellen-bw.de

Aktuelle Verkehrslage Straßenverkehrszentrale - auch als App verfügbar -
www.svz-bw.de

newsletter Meldungen

Mit unserem Newsletter erhalten Sie wöchentlich aktuelle Meldungen der Stadt Leonberg.

Newsletter abonnieren

RSS-Feed Nachrichten

Ihr Browser benötigt eine App/ein Add-On, um den RSS-Feed zu lesen (Bsp. Feedbro für Firefox).

Durch Scannen des QR-Codes bekommen Sie den Link zu unserem Nachrichten-RSS-Feed auf Ihr Smartphone und können ihn bei Bedarf in eine Feedreader-App kopieren.

www.leonberg.de/nachrichten-RSS

www.leonberg.de/nachrichten-RSS