Seiteninhalt
19.04.2021

Dacharbeiten auf Römergalerie: Römerstraße eine Nacht gesperrt 

In der Nacht von Donnerstag, 22. April auf Freitag, 23. April, muss die Römerstraße auf Höhe der Hausnummer 75 in der Zeit von 23.45 Uhr bis 4.30 Uhr in Richtung Bahnhof voll gesperrt werden. Dadurch ergeben sich für die Dauer der Sperrung auch Änderungen beim Busverkehr.

Grund für die Vollsperrung sind Arbeiten auf dem Dach der Römergalerie mit einem Autokran. 

Nächtliche Sperrung

In der Nacht von Donnerstag, 22. April auf Freitag, 23. April, muss die Römerstraße auf Höhe der Hausnummer 75 in der Zeit von 23.45 Uhr bis 4.30 Uhr in Richtung Bahnhof voll gesperrt werden.

Grund hierfür sind Arbeiten auf dem Dach der Römergalerie mit einem Autokran.

Auswirkungen auf die Verkehrsführung

Von der Römerstraße kommend, kann während der Sperrung nicht nach links in die Eltinger Straße abgebogen werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Änderungen beim ÖPNV

Für die Dauer der Baumaßnahmen wird der Busverkehr umgeleitet. Die betroffenen Fahrten der Linien 634, 651 und 653 fahren über die Leonberger Straße, Brennerstraße, Hindenburgstraße und Römerstraße.

Die Halte an der Haltestelle Albert-Schweitzer-Gymnasium in Fahrtrichtung West werden durch Bedarfshalte um 23.38 Uhr (L651, Leonberg Bahnhof), 0.14 Uhr (L634, Weissach), 00.46 Uhr (L653, Mönsheim) und 1.14 Uhr (L634, Weissach) an der Haltestelle Leo-Center, Position 2, ersetzt.

Bei der betroffenen Fahrt der Buslinie 640 (Leonberg Blosenbergkirche) aus Richtung Süden, mit Weiterfahrt in die Römerstraße, biegt der Bus vor dem Neuköllner Platz in Richtung Hindenburgstraße ab.

Der Halt dieser Buslinie an der Haltestelle Leo-Center um 0.08 Uhr entfällt ersatzlos.