Seiteninhalt
18.04.2021

Stellvertretende Ortsvorsteher für Warmbronn gewählt 

Der Gemeinderat hat am vergangenen Dienstag Christiane Hug-von Lieven als erste stellvertretende Ortsvorsteherin für den Leonberger Stadtteil Warmbronn bestätigt.

Joachim Bürklen wurde als zweiter, Andreas Wierse als dritter Stellvertreter gewählt. 

Wahl von drei Stellvertretern

In der Sitzung des Gemeinderats am vergangenen Dienstag wurde Christiane Hug-von Lieven als erste stellvertretende Ortsvorsteherin für den Leonberger Stadtteil Warmbronn bestätigt. Joachim Bürklen wurde als zweiter, Andreas Wierse als dritter Stellvertreter gewählt.

Vorschlag des Ortschaftsrates bestätigt

Der Gemeinderat stimmte damit dem Vorschlag des Ortschaftsrats Warmbronn zu, der sich in seiner Sitzung am 22. Februar für die drei Bewerber ausgesprochen hatte.

Oberbürgermeister Martin Georg Cohn gratuliert

"Ich gratuliere den drei Bewerbern ganz herzlich zu ihrem Amt", sagt Oberbürgermeister Martin Georg Cohn.

"Ortsvorsteher und ihre Stellvertreter sind ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Sie setzen sich für die Interessen der Teilorte ein und haben durch ihre Nähe zu den Bürgern immer ein offenes Ohr. Ich bin fest davon überzeugt, dass Frau Hug-von Lieven, Herr Bürklen sowie Herr Wierse dieses Amt mit Herzblut ausüben werden", so Cohn weiter.