Seiteninhalt
01.04.2021

Schatzsuche erfolgreich: Leonberger Stadtspiel fand großen Anklang 

Mit der Suche nach verborgenen Schätzen ging das erste Leonberger Stadtspiel von Mitte Februar bis Mitte März an den Start und erfreute sich großer Beliebtheit. 

Erstes Stadtspiel in Leonberg

Mit der Suche nach verborgenen Schätzen ging das erste Leonberger Stadtspiel von Mitte Februar bis Mitte März an den Start und erfreute sich großer Beliebtheit.

Über 600 Schatzsucher nahmen teil

Über 600 junge Schatzsucherinnen und Schatzsucher zogen auf sieben verschiedenen Routen in den Leonberger Stadtteilen Kernstadt, Ramtel, Eltingen und Ezach, sowie in den Teilorten Höfingen, Warmbronn und Gebersheim aus, um Hinweisen zu folgen und so am Ende ihren Schatz zu heben.

Als Nachweis für eroberte Routen diente eine Stempelkarte, die, mit mindestens fünf Stempeln versehen, sogar zum Empfang eines noch größeren Schatzes berechtigte.

Projekt des Stadtjugendreferates und der Jugendsozialarbeit

Diese das gesamte Stadtgebiet umfassende Stadtrallye für Kinder haben Stadtjugendreferat und die Jugendsozialarbeiterinnen der Leonberger Grundschulen gemeinsam erarbeitet.

Die Gelegenheit, sich an der frischen Luft zu bewegen und dabei die eigene Stadt besser kennenzulernen wurde von allen Kindern unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln ausgiebig und mit viel Spaß an der Sache genutzt.