Seiteninhalt

Corona-Verordnung zum 1. März erneut geändert 

Mit Beschluss vom 26. Februar hat die Landesregierung die Corona-Verordnung erneut geändert. Die Änderungen treten heute in Kraft. 

Friseurbetriebe und Barbershops

In der aktualisierten Verordnung ist unter anderem geregelt, dass Friseurbetriebe und Barbershops wieder öffnen dürfen.

Voraussetzung ist eine vorherige Anmeldung und Reservierung der Kunden innerhalb eines Zeitfensters.

Fahrunterricht und -Prüfung

Zudem ist die praktische Fahrausbildung und Fahrprüfung wieder möglich. Theorieunterricht ist weiterhin nur online erlaubt.

Blumenläden, Gärtnereien, Gartencenter, Baumschulen

Ebenso dürfen Gärtnereien, Blumenläden, Baumschulen, Gartenmärkte und Gartencenter wieder öffnen. In allen Bereichen besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske.

Übersicht & weiterführende Informationen

- Keine Einträge gefunden -

Weitere Informationen stehen auf der Internetseite der Landesregierung unter dem folgenden Link zur Verfügung:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/aktuelle-aenderungen-der-corona-verordnungen