Seiteninhalt
24.02.2021

Ditzinger Straße ab Montag abschnittsweise gesperrt 

Ab Montag, den 1. März bis voraussichtlich 19. März muss die Ditzinger Straße in Höfingen auf Höhe der Varnbülerstraße in Fahrtrichtung Ditzingen abschnittsweise gesperrt werden. Grund hierfür sind Bauarbeiten zur Verlegung von Stromkabeln. 

Höhe Varnbülerstraße in Richtung Ditzingen

Ab Montag, den 1. März bis voraussichtlich 19. März muss die Ditzinger Straße in Höfingen auf Höhe der Varnbülerstraße in Fahrtrichtung Ditzingen abschnittsweise gesperrt werden.

Grund hierfür sind Bauarbeiten zur Verlegung von Stromkabeln.

Verkehr wird per Ampel geregelt

Der Verkehr wird mittels Ampel geregelt.

Während der Maßnahme kann von der Ditzinger- links in die Varnbülerstraße abgebogen werden, jedoch nicht von der Varnbüler- in die Ditzinger Straße.

Zudem muss der Fußweg entsprechend gesperrt werden. Eine Umleitung für Fußgänger ist ausgeschildert.

Anwohner werden informiert

Die Zufahrten zu Gebäuden, welche aufgrund der Arbeitsstelle versperrt sind, sind weiterhin nach Bedarf möglich. Die Anwohner werden mittels Einwurfschreiben über die Einschränkungen informiert.

Auswirkungen auf den ÖPNV

Ebenso kann die Bushaltestelle Varnbülerstraße von der Buslinie 651 in Richtung Leonberg und Hirschlanden nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Ditzinger Straße zwischen den Einmündungen Schillerstraße und Hinter dem Friedhof eingerichtet.

Wegen notwendiger Vorarbeiten wird die Haltestelle bereits ab dem kommenden Freitag, den 26. Februar, um 15 Uhr verlegt.

Hinweis

Diese Arbeiten sind der erste Abschnitt einer größeren Maßnahme, sodass in diesem Bereich während der nächsten Wochen und Monate weitere Arbeiten stattfinden.