Seiteninhalt

Straßenmeisterei Leonberg: Gehölzpflegearbeiten für Verkehrssicherheit 

Die Straßenmeisterei Leonberg führt im Februar Gehölzpflegemaßnahmen an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im nördlichen Teil des Landkreises Böblingen durch.

Vorbehaltlich der Witterung kommt es daher vom 8. Februar bis zum 26. Februar zu Verkehrsbeeinträchtigungen, in denen die Fahrbahn jeweils halbseitig mit einer Baustellenampel gesperrt wird, sowie vereinzelt zu kurzfristigen Streckensperrungen, die dann nur wenige Minuten dauern. 

Planung vorbehaltlich der Witterung

Die Straßenmeisterei Leonberg führt im Februar Gehölzpflegemaßnahmen an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im nördlichen Teil des Landkreises Böblingen durch.

Vorbehaltlich der Witterung kommt es daher vom 8. Februar bis zum 26. Februar zu Verkehrsbeeinträchtigungen, in denen die Fahrbahn jeweils halbseitig mit einer Baustellenampel gesperrt wird. Des Weiteren kann es zu kurzfristigen Streckensperrungen von etwa fünf Minuten kommen.

Einsatzorte und Zeiten

  • Die Arbeiten beginnen an der K 1051 Steinenbronn – Schönaich am 8. Februar bis 12. Februar.

  • Vom 15. bis 17. Februar sind Arbeiten am Radweg zwischen Magstadt und Renningen vorgesehen.

  • Weiter gehen die Arbeiten vom 18. bis 22. Februar auf der Landesstraße 1187 / L 1180 Wildparkdreieck und

  • vom 23. bis 26. Februar im Bereich der Anschlussstelle Solitude.


Maßnahmen zur Verkehrssicherheit

Sämtliche Maßnahmen wurden im Vorfeld abgestimmt und tragen maßgeblich zur Verkehrssicherheit im Landkreis bei.

Des Weiteren entsprechen die Maßnahmen den Vorgaben "Hinweis zur ökologisch orientierten Pflege von Gras-und Gehölz an Straßen" des Umwelt- und Verkehrsministeriums Baden-Württemberg.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Landkreis gibt es unter www.lrabb.de/Strassenbau. Informationen zu Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet Leonberg gibt es unter www.leonberg.de/verkehrsnachrichten.