Seiteninhalt

Der Engelbergturm leuchtet jetzt in weihnachtlichen Rot-Tönen

Der weihnachtliche Effekt der rot beleuchteten Spitzfenster begleitet Leonberg und das Umland bis zum Anbruch jedes neuen Tages durch die Nacht. 

Spitzfenster rot beleuchtet

Zwischen dem 23. Dezember und dem 1. Januar wandelt sich die weiße Ausleuchtung des Engelbergturms in ein stimmungsvolles Rot.

Hierzu werden die Spitzfenster des Wahrzeichens rot ausgeleuchtet.

Wie bisher schaltet mit Eintritt der Dämmerung die Beleuchtung ein, sodass der rote, weihnachtliche Effekt erzielt wird, welcher Leonberg und das Umland bis zum Anbruch des neuen Tages durch die Nacht begleitet.

Besuch auf dem Schlauchturm der Leonberger Feuerwache

Als Überraschungsgast auf dem Schlauchturm der Leonberger Feuerwache ist derzeit außerdem der Weihnachtsmann zu bewundern.

Hintergrund

Die Ausleuchtung des Engelbergturms wird als Gemeinschaftsprojekt von den beiden Leonberger Veranstaltungstechnik-Firmen "Sound & Light" und "mld" in Zusammenarbeit mit der Stadthalle und dem Citymanagement umgesetzt.