Seiteninhalt

Wertstoffhöfe bleiben geöffnet - auch zwischen den Feiertagen 

Trotz der landesweiten Einschränkungen bleiben die Wertstoffhöfe zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Am 24. und am 31. Dezember sind Wertstoffhöfe und Häckselplätze von 9 bis 13 Uhr geöffnet. 

Wertstoffhöfe bleiben geöffnet    

Der Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass die Wertstoffhöfe als wichtige und zentrale Entsorgungsmöglichkeiten für die Bürger trotz der aktuellen landesweiten Einschränkungen aufgrund Corona auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet bleiben. Es gilt weiterhin die Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

An Heiligabend und Silvester geöffnet

Der Wertstoffhof in der Bahnhofstraße in Leonberg ist an Heiligabend (24. Dezember) und an Silvester (31. Dezember) jeweils von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Auch alle anderen Wertstoffhöfe im Landkreis, die gewöhnlich donnerstags offen haben, nehmen an diesen Tagen Wertstoffe an. 

Häckselplätze ebenfalls geöffnet

Zu den Häckselplätzen auf den ehemaligen Kreismülldeponien Böblingen und Sindelfingen und dem Platz im Wertstoffhof Renningen-Malmsheim kann Baum- und Heckenschnitt am 24. und 31. Dezember ebenfalls von 9 bis 13 Uhr angeliefert werden.

Lieferungen zum Restmüllheizkraftwerk Böblingen nicht möglich

Vom 28. bis 30. Dezember, am Samstag, den 2. Januar sowie am 4. und 5. Januar sind alle Wertstoffhöfe und Häckselplätze wie gewohnt geöffnet. Jedoch sind private Kleinanlieferungen bzw. Direktanlieferungen zum Restmüllheizkraftwerk Böblingen in den Kalenderwochen 52 und 53 nicht möglich.