Seiteninhalt

Klingendes Leonberg: Hausmusik zur Advents- und Weihnachtszeit 

Da aufgrund der momentan bestehenden Corona-Regeln u. a. auf Advents- und Weihnachtskonzerte verzichtet werden muss, lädt die Jugendmusikschule Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, gemeinsam an den Adventssonntagen jeweils um 16 Uhr am geöffneten Fenster, vom Balkon und im Garten zu singen und zu musizieren. 

Gemeinsames Singen am Fenster, vom Balkon oder Garten

Da aufgrund der momentan bestehenden Corona-Regeln u. a. auf Advents- und Weihnachtskonzerte verzichtet werden muss, lädt die Jugendmusikschule Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, zu Hause am geöffneten Fenster, vom Balkon oder im Garten an den Adventssonntagen, jeweils um 16 Uhr, zu singen und zu musizieren.

Für jede Woche ein Lied

Für jede Woche ist ein Lied vorgesehen. Zur Einstimmung auf den Nikolaustag wird zum 2. Advent, am Sonntag, den 6. Dezember das bekannte Lied "Lasst uns froh und munter sein" vorgeschlagen.

Erstes gemeinsames Stück: Lasst uns froh und munter sein

1. Lasst uns froh und munter sein und uns in dem Herren freun!

Lustig, lustig tralleralera, bald ist Niklausabend da, bald ist Niklausabend da.

2. Dann stell ich den Teller auf, Niklaus bringt gewiss was drauf.

Lustig, lustig tralleralera, bald ist Niklausabend da, bald ist Niklausabend da.

3. Wenn ich aufgestanden bin, lauf ich schnell zum Teller hin.

Lustig, lustig tralleralera, bald ist Niklausabend da, bald ist Niklausabend da.

4. Niklaus ist ein braver Mann, den man nicht genug loben kann.

Lustig, lustig tralleralera, bald ist Niklausabend da, bald ist Niklausabend da.

Nächstes Stück: Alle Jahre wieder

Zum 3. Advent am Sonntag, den 13. Dezember soll in das stimmungsvolle Lied "Alle Jahre wieder" eingestimmt werden.

Den Text veröffentlichen wir ebenfalls hier.