Seiteninhalt

Corona-Fall im Kinderhaus Stadtpark 

Nach positivem Test einer Beschäftigten befinden sich 15 Kinder und sechs Mitarbeiter in Quarantäne. 

Gesundheitsamt ordnet häuslich Quarantäne an

Am vergangenen Wochenende wurde eine Beschäftigte in der Krippe des Kinderhauses Stadtpark positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Böblingen befinden sich seit dem heutigen Montag insgesamt 15 Kinder sowie sechs Beschäftigte in häuslicher Quarantäne.

Zweiter Fall innerhalb einer Woche

Bereits am vergangenen Mittwoch wurde eine Beschäftigte des Kindergartens positiv auf das Coronavirus getestet. Daraufhin mussten 19 Kinder und zwei weitere Beschäftigte in häusliche Quarantäne.

Die beiden positiv getesteten Beschäftigten arbeiten auf unterschiedlichen Stockwerken, in unterschiedlichen Bereichen und hatten untereinander keinen Kontakt.