Seiteninhalt

Gemeinderat wählt am Dienstag zwei Beigeordnete 

In seiner Sitzung morgen Abend, am Dienstag, den 17. November, wählt der Gemeinderat zwei hauptamtliche Beigeordnete. Die öffentliche Sitzung findet in der Gebersheimer Gäublickhalle statt und beginnt um 19 Uhr.

Aufgrund der zum Schutz vor Infektionen geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist die Zahl der Plätze im Publikum auf 40 begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eintreffens vor Ort vergeben.

Amtszeit der Beigeordneten endet am 13. Januar 2021

Die Amtszeit der aktuellen Beigeordneten, Dr. Ulrich Vonderheid und Klaus Brenner, endet nach acht Jahren am 13. Januar des kommenden Jahres.

Drei bzw. vier Bewerberinnen und Bewerber stehen zur Wahl

Anfang August wurden die beiden Stellen öffentlich ausgeschrieben. Nach einer zweistufigen Vorauswahl stehen nun für den technischen Beigeordneten Ulf Millauer, Klaus Brenner sowie Karl Velte zur Wahl und für den anderen Beigeordneten Lothar Barth, Dr. Ulrich Vonderheid, Maic Schillack und Josefa Schmid.

Wahlergebnisse online

Die Ergebnisse beider Wahlen werden hier in unserer Rubrik “Nachrichten“ sowie in der Amtsblatt-Ausgabe vom 25. November veröffentlicht.

Erster Bürgermeister und Bürgermeister

In § 13 Absatz 1 der Hauptsatzung ist festgelegt, dass die Stadt Leonberg zwei hauptamtliche Beigeordnete als Stellvertreter des Oberbürgermeisters bestellt.

Einer der Beigeordneten führt die Bezeichnung "Erster Bürgermeister", der andere wird als "Bürgermeister" bezeichnet.