Seiteninhalt

Gebäudeabriss: Verkehrseinschränkungen in Hindenburg- und Fröbelstraße 

Ab kommenden Montag, den 16. November wird ein Gebäude in der Hindenburgstraße 34 abgerissen. Daher kommt es für etwa zwei Wochen zu Verkehrseinschränkungen in der Hindenburg- und Fröbelstraße. 

Arbeiten auf Höhe Hausnummer 34

Ab kommenden Montag, den 16. November wird ein Gebäude in der Hindenburgstraße 34 abgerissen. Daher kommt es für etwa zwei Wochen zu Verkehrseinschränkungen in der Hindenburg- und Fröbelstraße.

Auswirkungen auf die Verkehrsführung

Auf Höhe der Baustelle wird die Hindenburgstraße halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mittels Ampel geregelt. Daher wird die Fröbelstraße zwischen Hindenburg- und Tulpenstraße zur Einbahnstraße, sodass nicht in den Ampelbereich eingefahren werden kann.

Gehwegsperrung

Zudem muss der Gehweg in der Hindenburgstraße gesperrt werden. Die Umleitung der Fußgänger erfolgt in beiden Richtungen über die Heinrich-Heine-, Kreuz- und Bismarckstraße.