Seiteninhalt

Terminvereinbarung im Landratsamt erforderlich - gilt nicht für Zulassungsstelle 

Das Landratsamt Böblingen hat ab Montag, 2. November 2020 nur nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Ausgenommen ist die Zulassungsstelle mit Außenstellen. 

Nur noch mit Termin

Ab kommenden Montag, 2. November, ist das Landratsamt Böblingen nur nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Das gilt auch für Außenstellen. Über die Homepage des Landkreises gibt es Informationen und Kontaktdaten.

Ausnahme: Zulassungsstelle mit Außenstellen

Eine Ausnahme bildet die Zulassungsstelle im Böblinger Landratsamt mit den Außenstellen in Leonberg und Herrenberg. Dort bleibt jeweils mit Zugangsregelung über die Sicherheitsdienste geöffnet.

Ab kommender Woche ist die Zulassungsstelle in Böblingen jedoch samstags geschlossen. Die Regelung gilt erstmals am Samstag, 7. November.

Die Führerscheinstelle ist, wie die anderen Bereiche des Landratsamts, nur nach Terminvereinbarung erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lrabb.de/zulassung.

Keine Ausstellung im Landratsamt

Diese Regelungen sollen dazu beitragen, Kontakte zu reduzieren und damit der Verbreitung des Corona-Virus entgegen zu treten. Auch die für November geplante Kunstausstellung findet nicht statt; die laufende Ausstellung endet vorzeitig.

Regelung betrifft auch Versorgungsamt

Diese Regelung gilt auch für das Versorgungsamt in Stuttgart (eine Außenstelle des Landratsamtes Böblingen). Für eine Terminvereinbarung wird um Kontaktaufnahme zum Ansprechpartner gebeten. Weitere Informationen finden Sie unter www.lrabb.de/Versorgungsamt.