Seiteninhalt

Zwei erste Preise für Blasmusiker der Jugendmusikschule 

Beim renommierten Landeswettbewerb des Tonkünstlerverbands Baden-Württemberg in der Musikhochschule Stuttgart haben am vergangenen Wochenende fünf Schüler der Jugendmusikschule Leonberg erfolgreich teilgenommen. 

Erste Preise für Holzbläserensemble und Querflötentrio

In der Wertung Holzbläserensemble erspielten sich Annina Smekal (Querflöte, Klasse Conni Gerstein-Ichimescu) und Till Schumacher (Klarinette, Klasse Peter Varda) einen ersten Preis.

Ebenfalls einen ersten Preis erhielt das Querflötentrio mit Mariella Patermann, Theresa Tönnißen und Ronja Claßen aus der Klasse von Conni Gerstein-Ichimescu.

Leiterin der Jugendmusikschule gratuliert

"Wir gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern sowie den Lehrkräften sehr herzlich zu den hervorragenden Leistungen", so Jugendmusikschulleiterin Sibylle Lützner.