Seiteninhalt

30-jähriges Jubiläum der Deutschen Einheit: Leonberg singt gemeinsam 

Als ein Zeichen, die friedvolle Weiterentwicklung der Demokratie in Deutschland weiterhin aktiv mitzugestalten, sollen am 3. Oktober um 19 Uhr zeitgleich im ganzen Land zehn verbindende Lieder gesungen werden.

In Leonberg findet die Veranstaltung unter strengen Corona-Auflagen auf dem Marktplatz statt. 

Leonberg singt auf dem Marktplatz

Am 3. Oktober jährt sich die Deutsche Einheit zum 30. Mal. Als ein Zeichen, die friedvolle Weiterentwicklung der Demokratie in Deutschland weiterhin aktiv mitzugestalten, sollen um 19 Uhr zeitgleich im ganzen Land zehn verbindende Lieder gesungen werden: Volkslieder, Spirituals, Popsongs, Gospels, Choräle und Schlager.

In Leonberg findet die Veranstaltung unter strengen Corona-Auflagen auf dem Marktplatz statt.

Hygienekonzept steht - 200 Besucher finden Platz

Ein entsprechendes Hygienekonzept wurde mit dem Ordnungsamt und dem Kulturamt abgestimmt. Der abgesperrte Marktplatzteil bietet demnach Platz für 200 Besucher, die unter gebotener Abstandshaltung von mindestens zwei Metern zusammen singen können.

Musikalische Umrahmung

Für die musikalische Umrahmung spielt der Musikverein Lyra Leonberg. Chormitglieder aus verschiedenen weltlichen und kirchlichen Chören haben sich bereits bei Online-Chorproben mit den zehn Liedern vertraut gemacht.

Einladung zum Mitsingen

Nun laden die Instrumentalisten und Choristen weitere Mitsänger zum "Offenen Singen" auf den Leonberger Marktplatz ein. Um 18.30 Uhr wird Oberbürgermeister Martin Georg Cohn die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

Mitsingende erhalten vor Ort Textblätter der Lieder. Für alle, die sich schon vorher damit vertraut machen möchten: Die Texte können über die Webseite www.chorverband-kepler.de/Veranstaltungen heruntergeladen werden, wo auch weitere Informationen zu finden sind.

Tag- und zeitgleich bietet die Initiative "3. Oktober – Deutschland singt" unter www.3-oktober-deutschland-singt.de einen Livestream, so dass jeder auch von zuhause aus mitsingen kann.

Hintergrund

Die bundesweite Initiative "3. Oktober – Deutschland singt" hat sich zum Ziel gesetzt, den Tag der Deutschen Einheit in ganz Deutschland singend zu feiern.

Kooperationspartner im Altkreis Leonberg ist der Chorverband Johannes Kepler e. V., in Zusammenarbeit mit der Stadt Leonberg.

Mitwirken können alle Singbegeisterten, ob mit oder ohne Chor.