Seiteninhalt

Zwei neue Ruhebänke am Unteren Ezachweg 

In Zusammenarbeit mit dem Leonberger Tiefbauamt wurden vom Stadtseniorenrat am Unteren Ezachweg zwei seniorengerechte Bänke aufgestellt. 

Seniorengerechte Ruhebankmodelle

"Der Stadtseniorenrat kann auf einen weiteren Erfolg in Sachen Ruhebänke sehr stolz sein", erklärt die Vorsitzende Margot Nittner.

In Zusammenarbeit mit dem Leonberger Tiefbauamt wurden am Unteren Ezachweg zwei neue Bänke aufgestellt. Diese sind – wie auch die bereits vorhandenen – seniorengerecht. Das heißt sie sind unter anderem von der Höhe auf ein angenehmes Aufstehen ausgerichtet und bieten Lehnen, um Halt zu finden.

Einladung zum Verweilen

Sie laden somit zum bequemen Verweilen ein und zum Genießen der Landschaft sowie der Sonne. Vielleicht wird beim Spazierengehen auch der eine oder andere Bekannte getroffen.

"Wir haben schon einiges in Sachen Bänke erreicht und auch viel Zuspruch erhalten. Wir werden weiter an diesem und auch an anderen Themen dranbleiben zum Wohle unserer Senioren", so Nittner.