Seiteninhalt

Leobad: angenehme Badeatmosphäre und viel Platz 

Das Leobad hat nach eineinhalbjähriger Bauzeit am vergangenen Mittwoch, den 1. Juli erstmals wieder geöffnet. Bereits rund 3.900 Gäste (Stand Montagabend) haben das Bad seitdem besucht. 

Angenehme Atmosphäre und viel Platz im Bad

"Über den regen Zulauf der Badegäste, die angenehme Stimmung im Bad und auch das große Interesse der Medien am Eröffnungstag freue ich mich sehr. Ich wünsche allen Badegästen viele schöne und erholsame Stunden im frisch sanierten Leonberger Erlebnisbad", so Oberbürgermeister Martin Georg Cohn bei der Eröffnung des Bades.

"Damit wir das Bad unter den aktuellen Umständen öffnen konnten, war es notwendig einen Hygieneplan zu erarbeiten. Durch die Einteilung in täglich zwei Zeitabschnitte für die Öffentlichkeit und einen weiteren Abschnitt für Vereine an Werktagen abends können in Summe bis zu 1000 Personen das Bad täglich nutzen", ergänzt der Rathaus-Chef.

Frühschwimmer zogen bereits ab 7.30 Uhr ihre Bahnen

Schon vor der Öffnung um 7.30 Uhr warteten am Eröffnungstag zahlreiche Badegäste voller Vorfreude und mit dem erforderlichen Abstand vor dem Eingang des Bades. "Endlich sieht man sich mal wieder!", rief eine Besucherin einer anderen zu. "Aber wirklich wahr!", antwortete die andere. Nach der langen Pause ist nicht nur die Freude, das Leobad wieder nutzen zu können groß, auch die Wiederbelebung sozialer Kontakte tut allen gerade dieser Tage sichtlich gut.


Das Scannen der über Reservix erworbenen Tickets am Eingang funktioniert flüssig und schnell, längere Wartezeiten können so vermieden werden. "Auch die Abstandsregelungen werden bislang sehr gut eingehalten", so Jonas Pirzer, Leiter des Amts für Kultur und Sport. "Am ersten Badetag besuchten knapp 650 Gäste unser Bad. Gleich am ersten Badetag abends fanden die Abiturprüfungen im Schwimmen statt."

Das Leobad wird jedem Wasserfreund gerecht

Die Badegäste erwartet eine tolle neugestaltete Badelandschaft. Neu sind nicht nur die Becken, der Sprungturm und der Belag der Badeplatte. Neben zahlreichen liebevoll umgesetzten Wasserspielen für Kinder und der neuen Racer-Rutsche sorgen weitere schöne Details für eine angenehme Badeatmosphäre.

Ticketverkauf

Eintrittskarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf über reservix. Über den reservix-Webshop des Leobads, zu erreichen über www.leonberg.de/Leobad, ist das ohne zusätzliche Gebühren möglich. Beim Kauf direkt über reservix fällt zusätzlich zum Eintrittspreis eine Service-Gebühr von 2 Euro an. An den bekannten reservix-Verkaufsstellen, in Leonberg sind das die Stadthalle (donnerstags 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr) und die "Tonleiter" (Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr), sind Leobad-Tickets ebenfalls erhältlich. An der Kasse des Bades und im i-Punkt im Rathaus werden keine Leobad-Karten verkauft.

Öffnungszeiten & Hygienemaßnahmen

Gebadet werden kann von montags bis freitags von 7.30 bis 10 Uhr für Frühschwimmer oder bei Bedarf für Schulen, danach ist das Bad von 11 bis 17.30 Uhr für die Öffentlichkeit und im Anschluss von 18 bis 21 Uhr für Vereine geöffnet.

Am Wochenende ist von 7.30 bis 10 Uhr für Frühschwimmer sowie Schulen und von 11 bis 20.30 Uhr für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet. Je Zeitabschnitt sind maximal 450 Tickets erhältlich. Zwischen den Zeitblöcken werden die genutzten Bereiche gereinigt und desinfiziert. Daher müssen Besucherinnen und Besucher zwischen den Zeitfenstern das Bad verlassen – unabhängig davon, ob zwei Tickets für zwei Slots gekauft wurden. Die Badezeit endet jeweils 30 Minuten vor Ende des Zeitblocks.

Eintrittspreise

Die Eintrittspreise orientieren sich an den regulären Konditionen. Der Frühschwimmertarif kostet – analog zum bisherigen Abendtarif – 3,50 Euro, der Eintritt für das Zeitfenster zwischen 11 und 17.30 Uhr 5 Euro, orientiert an der regulären Tageskarte. Bei berechtigten Ermäßigungen werden die gewohnten Nachlässe gewährt. Die Preise gelten auch am Wochenende. Für jede Person ist ein einzelnes Ticket zu buchen. Geldwertkarten können für den Ticketkauf nicht genutzt werden. Gekaufte Tickets werden zudem nicht zurückerstattet, da mit dem Kauf eine feste Belegung gebucht wird.

Weitere Infos & Impressionen

Weitere Informationen und einen ersten Eindruck des sanierten Leobads sind auf der städtischen Homepage unter www.leonberg.de/Leobad zu finden. Dort können auch die Tickets fürs Bad erworben werden sowie der geltende Hygieneplan eingesehen werden.