Seiteninhalt

Stadtbücherei: Zweigstellen öffnen wieder

Ab dem 15. Juni öffnen die Zweigstellen der Stadtbücherei in Gebersheim, Höfingen und Warmbronn wieder für den Publikumsverkehr. Bisher war nur eine kontaktlose Ausleihe nach vorheriger Onlinerecherche möglich. Die Hauptstelle ist bereits seit dem 30. April wieder für Besucher geöffnet.

Besuch mit Einschränkungen

Momentan ist jedoch ein Büchereibesuch mit einigen Änderungen verbunden. Die Ausleihe und Rückgabe von Medien ist zwar möglich, doch eine längere Aufenthaltsdauer, das gemütliche Schmökern in neuen Büchern, Zeitschriften und Tageszeitungen, das Ausprobieren von Spielen oder auch das konzentrierte Lernen und Arbeiten ist bis auf Weiteres in der Bücherei und den Zweigstellen nicht möglich.

Ebenso können die Recherche-Opacs nicht benutzt werden. Auch persönliche Beratungsgespräche finden derzeit nicht statt.

Begrenzte Besucheranzahl

Derzeit kann nur eine begrenzte Anzahl von Lesern gleichzeitig in die Bücherei gelassen werden. Um die Wartezeiten vor der Bücherei auf ein Minimum zu begrenzen, sollte die Besuchszeit zehn Minuten nicht überschreiten.

Beim Betreten der Stadtbücherei muss eine Schutzmaske getragen werden und das vorhandene Händedesinfektionsmittel benutzt werden. Zudem ist ein Besuch nur alleine oder höchstens zu zweit möglich.

Kostenloser Schnuppermonat wird weiterhin angeboten

Den kostenlosen Schnuppermonat für Neukunden der Bücherei gibt es auch weiterhin. Der Antrag ist auf elektronischem Weg möglich, weitere Informationen hierzu finden Sie in der Mitteilung.

Öffnungszeiten

Für die Zweigstellen gelten die gewohnten Öffnungszeiten. Bestellungen können per E-Mail an stadtbuecherei@leonberg.de gerichtet werden.

Die Öffnungszeiten der Zweigstellen sowie weitere Informationen finden Sie unter www.stadtbuecherei.leonberg.de.