Seiteninhalt

Breitbandausbau: Tiefbauarbeiten haben begonnen 

Seit wenigen Tagen laufen die ersten Tiefbaumaßnahmen im Ramtel und in Warmbronn, um über 1.750 Haushalte ans schnelle Glasfasernetz anzuschließen. 

Glasfasernetz für über 1.750 Haushalte

Seit wenigen Tagen laufen die ersten Tiefbaumaßnahmen im Ramtel und in Warmbronn, um über 1.750 Haushalte ans schnelle Glasfasernetz anzuschließen.

Die Vermarktung hatte im Februar begonnen und endet am 31. Mai. "Die hohe Nachfrage zeigt, wie wichtig der Ausbau der Breitbandinfrastruktur ist", erklärt Oberbürgermeister Martin Georg Cohn und ergänzt: "Glasfaser-Anschlüsse sind ein wichtiger Standortfaktor und unerlässlich für die weitere Entwicklung unserer Stadt."

Ausweitung der Verfügbarkeit geplant

Neben dem Ramtel und Warmbronn sollen weitere Gebiete zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls erschlossen werden.

Um eine bedarfsgerechte und zukunftsfähige Glasfaseranbindung zu schaffen, ist die Stadt der Gigabit Region Stuttgart GmbH beigetreten. In Kooperation mit der Deutschen Telekom sollen die Haushalte der Region Stuttgart bis 2030 von einem schnellen Internetanschluss profitieren.