Seiteninhalt

Entfall der Belforter Tage: Oberbürgermeister Cohn sendet Videogrüße 

Als Zeichen der partnerschaftlichen Verbundenheit in dieser in jeder Hinsicht besonderen Zeit sendet Leonbergs Oberbürgermeister Martin Georg Cohn per Video sehr herzliche Grüße und die besten Wünsche in unsere französische Partnerstadt Belfort.

Partnerschaftliche Aktivitäten wegen Corona entfallen

An diesem Wochenende (23. und 24. Mai) sollten ursprünglich die "Belforter Tage" in Leonberg stattfinden. Angesichts der Pandemie ist es nun leider nicht möglich, dieses Treffen mit seinen verschiedenen Veranstaltungshighlights gemeinsam zu erleben. 

Neben anderen europäischen Nationen ist besonders auch Frankreich schwer vom Infektionsgeschehen betroffen. Aufgrund der aktuellen Coronasituation und der damit verbundenen Schließung der Grenzen mussten so in letzter Zeit zahlreiche partnerschaftliche Aktivitäten, wie der Austausch der Gärtner aus Belfort und Leonberg, die Teilnahme am Blumenmarkt "Belflorissimo" in Belfort, der deutsch-französische Jugendaustausch im Rahmen eines Praktikums, und die Fotoausstellung "Mein Leonberg" in Belfort, entfallen.

Videobotschaft des Oberbürgermeisters

In freundschaftlicher Solidarität mit dem französischen Belfort, mit dem wir bereits seit 1977 eine enge Städtepartnerschaft pflegen, richtet sich die Videobotschaft des Oberbürgermeisters mit Worten der Zuversicht an alle Bürgerinnen und Bürger Belforts. Wir werden diese schwierige Zeit gemeinsam und als Freunde überstehen.

Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?


Lyra Leonberg: Virtuelles Orchester

Der Musikverein Lyra Leonberg e.V. hätte die Belforter Tage an diesem Wochenende maßgeblich mitgestaltet und schickt mit seinem "Virtuellen Orchester" ebenfalls herzliche Grüße in unsere Partnerstadt:

Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?