Seiteninhalt

Mehr Videoüberwachung in städtischen Parkhäusern 

Das Parkhaus in der Altstadt wird in Zukunft per Video überwacht, im Parkhaus am Bahnhof wird die bestehende Überwachungsanlage erweitert. Der Auftragsvergabe hat der Gemeinderat in seiner Sitzung Ende April zugestimmt.  

Gemeinderat stimmt Vergabe zu

Das Parkhaus in der Altstadt wird in Zukunft per Video überwacht. Im Parkhaus am Bahnhof wird die bestehende Überwachungsanlage erweitert.

Der Auftragsvergabe hat der Gemeinderat in seiner Sitzung Ende April zugestimmt.

20 weitere Kameras im Parkhaus am Bahnhof

Im Parkhaus am Bahnhof sind bislang acht Kameras installiert.

20 weitere sollen in den Aufzügen, im Treppenhaus, auf den Parkebenen sowie auf dem Dachparkdeck installiert werden.

70 neue Kameras für das Altstadt-Parkhaus

Im Altstadt-Parkhaus sollen insgesamt 70 Kameras neu installiert werden.

Diese sollen – neben den Parkdecks – die Zu- und Ausfahrten Seedammcenter und Hinterer Zwinger sowie die ober- und unterirdischen Eingangsbereiche überwachen.

Investition von 194.000 Euro

Nach Genehmigung durch den Gemeinderat im September des vergangenen Jahres und anschließender Ausschreibung wurde nun der Auftrag zur Installation der Anlage in Höhe von
rund 194.000 Euro vergeben.