Seiteninhalt

Neues Busangebot voraussichtlich erst ab 14. Juni 

Ab kommenden Sonntag, den 5. April hätte es im Leonberger Stadtverkehr verbesserte Buslinien mit geänderten Strecken und insgesamt mehr Fahrtzeiten geben sollen. Aufgrund der aktuellen Lage muss die Einführung voraussichtlich auf den 14. Juni verschoben werden. 

Verbesserte Linienführung und mehr Fahrten

Ab kommenden Sonntag, den 5. April hätte es im Leonberger Stadtverkehr verbesserte Buslinien mit geänderten Strecken und insgesamt mehr Fahrtzeiten geben sollen.

An diesem Tag wären die Busse das erste Mal nach dem neuen Fahrplan gefahren, welcher während des vergangenen Jahres erarbeitet wurde.

"Von dem stark verbesserten Angebot sollen so viele Mitbürgerinnen und Mitbürger wie möglich profitieren. Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir die Einführung voraussichtlich auf den 14. Juni verschieben", erklärt Oberbürgermeister Martin Georg Cohn.


Nächster Schritt nach bereits erfolgter Preisabsenkung

Bereits vor einem Jahr wurden in einem ersten Schritt die VVS-Tarifzonen grundlegend überarbeitet – mit dem Ergebnis, dass das Bus- bzw. Bahnfahren allgemein günstiger wurde.

Zum 1. Januar dieses Jahres wurde in Leonberg das "Stadtticket" eingeführt. Für drei Euro können Nutzer den ganzen Tag im Stadtgebiet mit dem Bus oder der S-Bahn unterwegs sein, das Gruppenticket für bis zu fünf Personen gibt es für sechs Euro.

"Der optimierte Busverkehr – unter anderem mit einer gleichmäßigeren Anbindung aller Stadtteile – ist der nächste Schritt", so das Stadtoberhaupt.


Aktuell weniger als 25% des Fahrgastaufkommens

Der VVS geht davon aus, dass momentan weniger als ein Viertel des üblichen Fahrgastaufkommens verzeichnet wird. Daher ist auch in Leonberg seit vergangener Woche ein erweiterter Samstagsfahrplan in Kraft.


Aktuelle Linienänderungen

Es entfallen derzeit die Linien X2, 631 (Leonberg – Warmbronn – Böblingen) und die Linie 652 (Leonberg – Heimsheim – Tiefenbronn – Weissach).

Einzelne Linienpläne sind hier abrufbar und außerdem unter www.vvs.de. Auch über die VVS-App finden Sie alle Zeiten und Verbindungen.