Seiteninhalt

ABGESAGT - Leonberger Frühlingstage am 14. und 15. März in der Berliner Straße 

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Vertreter der Gewerbetriebe, darunter mehrere Autohäuser entlang der Berliner Straße, stellen sich bei den bereits vierzehnten Leonberger Frühlingstagen vor. Am Sonntag wird für diese Veranstaltung die Straße gesperrt.

Sperrung am Sonntag in der Zeit von 9 bis 20 Uhr

Am Wochenende vom 14. und 15. März finden die 14. Leonberger Frühlingstage statt.

Vertreter der Gewerbetriebe, darunter mehrere Autohäuser entlang der Berliner Straße, stellen sich vor. Sie öffnen ihre Tore und geben Einblicke hinter die Kulissen, präsentieren sich, ihre Produkte und Dienstleistungen.

Aus diesem Grund wird am Sonntag, den 15. März von 9 bis ca. 20 Uhr die Berliner Straße zwischen der Glemseck- und Breslauer Straße voll gesperrt. Daher ist es ebenso nicht möglich, von der Alten Ramtelstraße bzw. der Lobensteiner Straße in die Berliner Straße zu fahren.

Das Leo-Zügle bringt die Besucher bequem zu den teilnehmenden Betrieben.

Änderungen der Buslinie 92 sowie des Rufautos der Linie 94

Zwischen 9 und 20 Uhr entfallen zudem für die Buslinie 92 und das Rufauto der Linie 94 die Haltestellen Tiroler Straße und Hirschberger Straße. Als Ersatz werden die Haltestellen Göppinger Straße (Firma LEWA) und Glemseckstraße angeboten.