Seiteninhalt

'Prenzlschwäbin' Bärbel Stolz zu Gast in der Stadtbücherei 

Am Montag, den 23. März um 19.30 Uhr ist die bekannte Schauspielerin und Bestseller-Autorin Bärbel Stolz zu Gast in der Stadtbücherei Leonberg. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf beim Veranstaltungsort. 

"Ich bin dann mal Ex!" - Über die Single-2.0-Phase

Am Montag, den 23. März, um 19.30 Uhr ist die bekannte Schauspielerin und Bestseller-Autorin Bärbel Stolz zu Gast in der Stadtbücherei Leonberg und liest aus ihrem Buch "Ich bin dann mal Ex!" vor.

Entspannung durch Trennung?

Heutzutage muss eine Frau die unterschiedlichsten Rollen spielen: Mutter, Hausfrau, emanzipiert, aber bitte sexy, Karrierefrau, Geliebte und auch noch beste Freundin – ein Ding der Unmöglichkeit.

Doch plötzlich tauchen immer mehr Frauen auf dem Spielplatz auf, die total entspannt sind. Warum? "Ich habe mich getrennt", lautet die Zauberformel.

Mit viel Witz und Ehrlichkeit erzählt Bärbel Stolz von den höchst absurden Selbsterkenntnissen der "Single-2.0-Phase" und "womansplaint" auf höchst unterhaltsame Weise, wie Frau sich ihr Leben zurückerobert.

Über die Autorin

Bärbel Stolz, geboren 1977, hat mit ihrer Figur der "Prenzlschwäbin" auf humorvolle Weise mit schwäbischen, deutschen und großstädtischen Vorurteilen aufgeräumt und mit ihren YouTube-Videos und Live-Auftritten viele Menschen im ganzen Land begeistert. Jetzt erzählt Bärbel Stolz von ihren persönlichen Abenteuern als Mutter im Showgeschäft und trifft wieder einmal den Nerv der Zeit.

Eintritt

Der Eintritt zur Lesung kostet 8 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei Hauptstelle.