Seiteninhalt

Concerto humoroso: 'Gogol & Mäx' am 10.3. um 19.30 Uhr im Spitalhof 

Die Musikakrobaten "Gogol & Mäx" werden am Dienstag, den 10. März um 19.30 Uhr im Leonberger Theater im Spitalhof nicht nur die Lachmuskeln des Publikums beanspruchen – auch Musikliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. 
 

Zum zweiten Mal in Leonberg

Die unter anderem mit dem Grand Prix – European Festival of Humour and Satire, dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und dem Westspitzenpreis in der Sparte Clownerie ausgezeichneten Musikakrobaten "Gogol & Mäx" sind immer wieder auf Festivals und vielen Shows zu Gast. Sie begeistern mit ihrem Programm Menschen in ganz Europa und kommen nun zum zweiten Mal nach Leonberg.

Musik in jeder Lage

"Gogol & Mäx" alias Christoph Schelb und Max-Albert Müller liegen und fliegen, spielen kopfüber Klavier, schweben im rosa Tütü zur Tuba, balancieren auf fragilen Dosen und machen dabei in jeder Lage Musik.

Vielfalt der Instrumente

Die Vielfalt der Instrumente ist hierbei genauso außergewöhnlich wie die Art, in der sie bespielt werden. Piano und Gitarre, Tuba und Geige, Xylophon und Glasorgel sind nur ein kleiner Teil der ständigen Begleiter dieser Ausnahmekünstler.  

Den Schalk im Nacken

Sie machen das weit länger als 25 Jahre und ohne müde zu werden. Geigenbogen und Haupt haben in dieser Zeit zwar ein paar Haare gelassen; doch der Schalk sitzt "Gogol & Mäx" nach wie vor fest im Nacken. Immer wieder schöpfen die beiden Komödianten aus dem bewährten Fundus des Erprobten und präsentieren dazu auch Neues auf ihre unvergleichlich "geistvoll-hochprozentige" Art.

Das Publikum in Deutschland und Europa steht nach wie vor Kopf. Und die Leonberger dürfen sich erneut auf diese Wundertüte freuen.

Kartenverkauf

Karten gibt es beim i-Punkt im Rathaus, in der Stadthalle Leonberg, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de.

Kartenreservierungen werden telefonisch unter 07152 990-1402 und per E-Mail an theater@leonberg.de entgegengenommen.

Im Vorverkauf kosten die Eintrittskarten 18 und 10 Euro ermäßigt, an der Abendkasse 22 und 12 Euro ermäßigt.