Seiteninhalt

Erstmals online: Ab 2. März Anmeldung zur Stadtranderholung möglich 

Die diesjährige Stadtranderholung findet in der Zeit vom 10. August bis 4. September in zwei Abschnitten zu je zwei Wochen in Warmbronn statt. 

Ein Angebot für Leonberger Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren

Die diesjährige Stadtranderholung findet in der Zeit vom 10. August bis 4. September in zwei Abschnitten zu je zwei Wochen in Warmbronn statt.

Die Stadtranderholung ist ein Angebot für Leonberger Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Sie werden in altersentsprechenden Gruppen von ehrenamtlichen, pädagogisch geschulten Betreuern beaufsichtigt.

Anmeldungen ab 2. März auf www.ferien.leonberg.de

Anmeldungen sind in diesem Jahr erstmals unter www.ferien.leonberg.de möglich ab dem 2. März um 9 Uhr.

Vielfältiges Angebot

Zur "Stara" werden in Werkstätten für Kinder verschiedene Bastelangebote, naturwissenschaftliche Experimente und Kunst angeboten.

Dabei können sie sich an unterschiedlichen Materialien wie etwa Holz, Gips, Ton oder Porenstein erproben. Zudem gibt es musikalische Angebote. Bei Theater-, Film- und Tanzworkshops werden ebenso soziale Kompetenzen, Sprache, Kreativität und Flexibilität gefördert.

Viele Betreuer haben auch eine Übungsleiterlizenz, um Sportangebote auf hohem Niveau in und um die Warmbronner Staigwaldhalle anbieten zu können.

Erholung in freier Natur

Ein wichtiger Aspekt der Angebote ist die Erholung in freier Natur. Ausflüge in die nähere Umgebung und das aktive Erleben der Natur bieten den Kindern die Chance, sich vom Schulalltag zu erholen und sich ausgiebig zu bewegen.

Sinnvolle Beschäftigung

Ziel ist es, die Kinder so abwechslungsreich und sinnvoll wie möglich zu beschäftigen und ihnen eine große Vielfalt an Angeboten sowie eine freie Auswahlmöglichkeit anzubieten. Die Kinder haben außerdem im sogenannten "Kinder-Parlament" die Chance, über eine geheime Wahl bei der inhaltlichen Gestaltung der Stadtranderholung aktiv mitzuwirken.

Kosten

Die Preise betragen 170 Euro ohne Ermäßigung, 150 Euro für Geschwisterkinder, 85 Euro bzw. 75 Euro für Inhaber eines Familienpasses und 22 Euro für Arbeitslosengeld-II-Empfänger. Die Reduzierung erfolgt nach Eingang des entsprechenden Nachweises.

Betreuer und Küchenhilfen gesucht

Für die diesjährige Stadtranderholung werden noch Betreuer und Küchenhilfen gesucht.

Für die Mitarbeit als Betreuer beträgt das Mindestalter 16 Jahre. Interessierte sollten viel Freude und Spaß am Umgang mit Kindern haben. Die Betreuungszeit ist von Montag bis Freitag, von 8 bis 17.45 Uhr. An einzelnen Tagen finden Teambesprechungen mit längerer Anwesenheit statt. Für die Mitarbeit wird eine Entschädigung von 220 Euro sowie freie Verpflegung gewährt. Zur Vorbereitung finden Schulungen statt. Die Teilnahme an diesen Schulungen setzen wir voraus.

Für die Mitarbeit als Küchenhilfe beträgt das Mindestalter 16 Jahre. In einem Team von drei Küchenhilfen wird das Frühstück vorbereitet, bei der Zubereitung und Ausgabe des Mittagessens geholfen, der Nachmittagsimbiss vorbereitet und das Geschirr und die Küche gereinigt. Die Vergütung erfolgt als ehrenamtliche Entschädigung in Höhe von 600 Euro. Die Arbeitszeit liegt in der Regel zwischen 7.30 und 17 Uhr.

Online-Anmeldung zur Mitarbeit »

Kontakt für Interessierte

Wenn Sie an einer Mitarbeit Interesse haben, melden Sie sich bitte bis zum 22. März bei der Stadtverwaltung Leonberg, Amt für Jugend, Familie und Schule, Belforter Platz 1, Leonberg.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Herr Zereg, der telefonisch unter 07152 990-2460 und per E-Mail an stadtranderholung@leonberg.de zu erreichen ist.