Seiteninhalt

Reiterzentrum Tilgshäusle: Fortbildung und Schaureiten beim Pferdemarkt 

Der Leonberger Pferdemarkt startet am Freitag, den 7. Februar mit einer Fortbildung. Am Samstag, den 8. Februar begeistert der Reit- und Fahrverein mit dem Schaureiten große und kleine Zuschauer. 

Vom 7. bis zum 11. Februar 2020 bietet der 329. Leonberger Pferdemarkt seinen Besucherinnen und Besuchern wieder ein breit gefächertes Programm. Schauen Sie vorbei!

Fortbildung: Therapeutisches Reiten am Freitag

Der Pferdemarkt beginnt am Freitag mit dem Therapeutischen Reiten, einer Fortbildungsveranstaltung für Reiter, Reitausbilder und Fachkräfte in der heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd. Die Referentin Marion Hoffmann zeigt Lösungen und neue Wege zum Thema "Angst – ein Tabuthema unter Reitern?".
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist beim Amt für Kultur und Sport erforderlich.


Schaureiten des Reit- und Fahrvereins am Samstag von 14 bis 16 Uhr

Am Samstag um 14 Uhr findet im Reiterzentrum das Schaureiten des Reit- und Fahrvereins statt. Die zweistündige Aufführung bietet einen Überblick über die Arbeit des Vereins und ermöglicht Einblicke in die verschiedenen Arten des Reitens: die Dressur, das Springen und die Ausbildung von jungen Pferden.

Sowohl für Pferdekenner als auch für Laien, für große und kleine Pferdefreunde zeigt das ansprechende und bunte Schauprogramm die Vielfältigkeit des Reitsports. Spaßige und clowneske Vorführungen runden das Programm ab.

 

Pferdemarkt 2019 - Plakat
Alles zum 329. Leonberger Pferdemarkt vom 7. bis zum 11. Februar 2020

Programm und Infos unter www.leonberg.de/Pferdemarkt2020