Seiteninhalt

Verkehrsregelung rund um den Marktplatz beim Nikolausmarkt 

Eine Einbahnstraßenregelung führt den Verkehr am Samstag, den 30. November und am Sonntag, den 1. Dezember um die gesperrten Straßen im Bereich des Marktgeländes herum. Die Straßen, in denen der Nikolausmarkt stattfindet, bleiben am Samstag und Sonntag gesperrt. 

Einbahnstraße

Der Verkehr wird an beiden Tagen in einer Einbahnstraße über die Oberamteistraße - Zwerchstraße - Schlossstraße - Bei der Stadtkirche - Klosterstraße - Schmalzstraße - Graf-Ulrich-Straße umgeleitet.

Zufahrt am Süd-Ende, Ausfahrt im nördlichen Bereich der Altstadt

Die Zufahrt in die Altstadt ist darum nur über die Graf-Eberhard-Straße am südlichen Ende, die Ausfahrt nur über die Graf-Ulrich-Straße im nördlichen Bereich möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder im Parkhaus Altstadt parken

All jenen, die den Markt nicht zu Fuß besuchen, empfehlen wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder im Parkhaus Altstadt zu parken.