Seiteninhalt

Am 21. November: Obere Burghalde voll gesperrt 

Sperrung gilt von 7.30 bis 16 Uhr. In der gesamten Straße wird zudem ein Halteverbot eingerichtet. 

Grund ist die Stellung eines Autokrans

Am Donnerstag, den 21. November muss die Obere Burghalde in der Zeit von 7.30 bis 16 Uhr voll gesperrt werden.

Grund hierfür ist die Stellung eines Autokrans, der einen Baukran am Gebäude mit der Nummer 34 abbauen und verladen wird.

Halteverbote in der gesamten Oberen Burghalde

Für die Zufahrt des Autokrans und den Abtransport des Baukrans müssen zudem Halteverbote in der gesamten Oberen Burghalde eingerichtet werden.