Seiteninhalt

Baumpflegearbeiten im Haldengebiet, in Silberberg und Warmbronn 

Aktuell werden dort Kronen-, Totholzpflegearbeiten, Lichtraumprofilschnitte und Fällungen durchgeführt. Ab Mitte November folgen diese Arbeiten in vielen weiteren Gegenden. 

Mitte November Gehölzpflegemaßnahmen in weiteren Gebieten

Seit dieser Woche finden Baumpflegearbeiten im Haldengebiet, im Silberberg und in Warmbronn statt. "Insbesondere werden Kronen-, Totholzpflegearbeiten, Lichtraumprofilschnitte und Fällungen durchgeführt", heißt es aus dem Tiefbauamt.

Maßnahmen im Außenbereich und entlang von Gewässern

Ab Mitte November sind weitere Gehölzpflegemaßnahmen im Außenbereich und entlang von Gewässern geplant.

  • In Höfingen in den Bereichen Schöckenrain, Wieslesweg, Herdweg, Beim Waldeck und Ob dem Katzental.
  • In Leonberg und Eltingen in den Bereichen Mühlstraße auf Höhe der renaturierten Kläranlage an der Glems.
  • Am Krummbach und der Glems auf Höhe der Firma Kriesten bis zum Glemseck.
  • In Gebersheim entlang des oberen Fockenbachs und
  • in Warmbronn entlang vom Maisgraben und in den Bereichen Vogelsang und Hinterer Ruitwald.

Kurzfristige Verkehrsbehinderungen möglich

Die Arbeiten dienen der Verkehrssicherung entlang von Straßen, Rad- und Feldwegen, dabei werden einzelne gefährliche Bäume entnommen oder durch eine Kronenpflege wieder sicher gemacht. Sträucher werden in Sektoren auf den Stock gesetzt und das Lichtraumprofil wieder hergestellt. Ehemals gekappte Silberweiden werden wieder gekappt und ggf. die Überhänge zu den Nachbarn zurückgeschnitten.

Bei den Arbeiten kann es auf Feld- und Radwegen zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen.