Seiteninhalt

"Die Reise ins Schlaraffenland" am 24. Oktober im Theater im Spitalhof 

Das Theater Schreiber & Post ist im Rahmen vom Jungen Theater im Spitalhof wieder zu Gast in Leonberg. 

Eine Geschichte über Leistungsdruck und die Lust am faul sein

Das Theater Schreiber & Post ist wieder zu Gast in Leonberg. Am Donnerstag, 24. Oktober um 10.30 Uhr zeigt es im Theater im Spitalhof seine neue Produktion für Kinder ab fünf Jahren: "Die Reise ins Schlaraffenland".

Es geht im Stück um Leistungsdruck und die Lust am faul sein, über elterlichen Ehrgeiz und kindliche Wünsche, über Väter, Töchter und ihren Grießbrei.

Das Theater Schreiber & Post

Andrea Post und Tim Schreiber standen schon häufiger auf der Bühne des kleinen Leonberger Theaters am Rande der Altstadt.

Ihr Spiel zeichnet sich durch die Verbindung von Schauspiel und Pantomime aus. Daraus entstehen Theaterstücke mit Raum für die eigene Fantasie und Vorstellungskraft. Statt aufwendiger Bühnenausstattung nutzen Sie die Kraft der Imagination. In ihrer neuen Produktion erzählen sie die geheimnisvolle Reise des kleinen Mädchens Amy in ein ebenso verführerisches wie gefährliches Märchenreich.

Elterlicher Ehrgeiz und kindliche Wünsche werden beleuchtet 

Amy gibt sich alle Mühe. Aber ganz kann sie die hohen Ansprüche ihres Vaters doch nie erfüllen. Kein Wunder, schließlich ist Papa ein weltberühmter Entdecker. Doch gerade als Amy glaubt, zu gar nichts gut zu sein, macht sie eine Entdeckung, die alle Erfolge ihres Vaters in den Schatten stellen könnte: Sie findet das Schlaraffenland. Für Amy ist es das Paradies: Hier fliegt einem alles von alleine zu, wofür man sonst so schuften muss.

Doch was wie ein Traum klingt, wird schnell zum Alptraum und Amy muss sich entscheiden, was ihr wirklich wichtig ist.

Preise und Kartenverkauf

Kinder zahlen 5, Erwachsene 9 Euro Eintritt.

Karten sind im i-Punkt im Rathaus Leonberg, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter www.reservix.de und an der Tageskasse erhältlich.

Kartenreservierung sind telefonisch unter 07152 990-1402 und per E-Mail an theater@leonberg.de möglich.

Veranstalter ist das Amt für Kultur und Sport der Stadt Leonberg.