Seiteninhalt

Gehölzpflegemaßnahmen an Straßen im nördlichen Teil des Landkreises 

Die Straßenmeisterei Leonberg führt im Oktober und November umfangreiche Gehölzpflegemaßnahmen durch. 

Arbeiten neben Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im nördlichen Teil des Landkreises Böblingen

Die Straßenmeisterei Leonberg führt im Oktober und November Gehölzpflegemaßnahmen an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im nördlichen Teil des Landkreises Böblingen durch.

Vorbehaltlich der Witterung kommt es derzeit und noch bis zum 8. November zu Verkehrsbeeinträchtigungen, in denen die Fahrbahn jeweils halbseitig mit einer Baustellenampel gesperrt wird.

Nur kurze Streckensperrungen

Ebenso können kurzzeitige Streckensperrungen von etwa fünf Minuten nötig sein.

Die Arbeiten dauern bis zum 23. Oktober zwischen Weil der Stadt und Möttlingen. Vom 24. bis zum 25. Oktober wird entlang der B 295 bei Weil der Stadt in Richtung Simmozheim gearbeitet.

Halbseitige Sperrung vom 28. bis 31. Oktober zwischen Leonberg-West und Renninger Straße

Weitergeführt werden die Arbeiten vom 28. bis 31. Oktober auf der Kreisstraße K 1011 zwischen der Anschlussstelle Leonberg-West und der Renninger Straße. Für diese Maßnahme ist es notwendig die Fahrbahn halbseitig zu sperren und den Verkehr halbseitig mit einer Baustellenampel zu regeln.

Vom 4. bis zum 8. November werden die Gehölze an der L 1180 Wildparkstraße im Bereich der Ein- und Ausfahrten der Anschlussstellen gepflegt. Hier wird immer in Teilabschnitten gearbeitet und der Verkehr über eine Ampelanlage geregelt.